Freitag, 26. Oktober 2012

*APFEL GESTRUDELT*



 Das schnelle Apfelglück


 Frischen Blätterteig aus dem Kühlfach kaufen. Aufrollen, mit geschnittenen Äpfeln belegen, geröstete Mandelstückchen drüberrieseln lassen, mit Vanillezucker und Zimt bestäuben, einrollen, mit Eidottermilch bepinseln, ca. 1 1/4 Std. bei 180 Grad backen - finito!
 

 Ein Klecks Milchcreme dazu - lecker!

Schneller geht's ja wohl kaum - 
und unser Apfelberg hat sich auch wieder minimal verkleinert :)

Kleine Anmerkung....Mir schmeckt er mit Filoteig - diesen vor dem Belegen gut mit flüssiger Butter bepinseln - besser, aber der Hausherr war begeistert! Ihr könnt ja mal beides ausprobieren......

SCHÖNES WOCHENENDE!

Und nicht vergessen.....dieses Wochenende ist der Sommer endgültig vorbei - wir bekommen wieder Winterzeit! Hat doch auch was, oder!? 

  

Kommentare:

  1. Wie immer ein Bild der Köstlichkeit. Ja das Ende des Sommers, ich versuch's mir schönzureden: Kerzen, Schnee, gemütlich, Wollsocken....leider bin ich einfach kein Winterlover. Schönes Kuschelwochenende wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
  2. Ach, Ilse.....ich weiß! Aber Du machst bestimmt wieder das Beste aus dieser Jahreszeit - ich weiß das :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hanne, Dein Apfelstrudel schaut wieder mal super aus, aber für unseren Sonntagskaffee mit den Kindern soll Kurti Deinen Gugelhupf mit Walnüssen und Äpfeln ausprobieren. Wir wünschen Dir und Mr. B. ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist definitiv die bessere Wahl! Schön, daß ich wieder mal was von Dir lese, meine Cousine :) Grüße an alle!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Hanne,

    schaut echt lecker aus. Ich habe Filoteig im Kühlschrank, das probiere ich morgen mal aus. Äpfel gibt es ja genug. Ich weiß schon, das ist jetzt Deine Jahreszeit. Ein schönes Wochenende - mit Schnee!?! - wünscht Dir Margit

    AntwortenLöschen
  6. Apfelstrudel: Mein Lieblingsdessert!!, wir hier in Wien machen ihn auch gerne mit Strudelteig, gibts auch im Kühlregal, ist nur bisschen zeitaufwendiger. Mit Blätterteig hab ichs noch nie probiert, danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  7. @Margit
    Stimmt - ist meine Jahreszeit. Aber doch nicht mit Schnee! :)

    @Elisabeth
    Apfelstrudel hat einfach was nostalgisches, oder!? Und paßt auch so gut nach Wien :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Hanne - nochmal wegen dem Link business: machst du deine links mit der Formel <a href="....usw? Oder hab ich da was verpasst.

    AntwortenLöschen
  9. Link business-Antwort direkt an Dich....

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Hanne,

    was ist Milchcreme? Hört sich auf jeden Fall nicht so üppig an wie Sahne und sieht auch lecker aus.

    Gruß
    Doris

    AntwortenLöschen
  11. Genau aus diesem Grund nehme ich die, weil sie nicht so fettig wie Sahne ist und außerdem noch lecker schmeckt. Leider ein Fertigprodukt, aber ab und zu geht das schon mal :)....Heißt Schlag Schaum und ist von Dr. Oetker.

    AntwortenLöschen