Dienstag, 31. Juli 2012

*QUATTRO*


Vom lustigsten Wochenend-Fest habe ich ein paar Bilder ausgesucht....


Genau! Und jetzt ist er VIER :)


Immer in Aktion - ab jetzt mit einem flotten Roller! Schnell hatte er ein paar Kunststückchen raus - die allerdings dann OHNE Helm ;)


Ich will auch mal fahren! Soll ich?
 

Na klar! 
Unsere Mam - cool, oder!? :)


Zum Glück hatte der Neffe viel zu tun....denn -

Ja - auch ich :)
 
 der Roller war praktisch  DER RENNER  unter uns Erwachsenen!


Und wenn wir nicht gerollert sind....haben wir gegessen und getrunken :)
 
DANKE liebe Schwester & lieber Schwager. Es war wieder sehr heimelig bei Euch!

Ein wunderschöner GeburtsTAG mit der ganzen Familie!

***

 Hallo Magdalena! lich Willkommen :)

 

Samstag, 28. Juli 2012

*FUNNY WEEKEND*

Foto via facebook

SCHÖNES WOCHENENDE!

Ein Wochenende - vier Feiern - das Leben kann sooo hart sein!
 Ich werd's überstehen ;) 
 

Donnerstag, 26. Juli 2012

*KARO 11*

Weil grad Sommer ist....ein Tipp für draußen!


Ich war unterwegs, die Tür offen und ich durfte ein paar Fotos machen.


Verwunschener Hinterhof vom Restaurant-Café KARO 11
 

Das Lokal wird als Geheimtipp gehandelt....


und das Essen soll traumhaft sein
Italienisch/deutsche Küche - da kann ja praktisch nur Gutes rauskommen ;)


Ich möchte es bald selbst mal ausprobieren. Hat jemand Lust mitzugehen? :)


KARO 11
Karolinenstraße 11
90763 FÜRTH
Tel. 0911 - 7499127

Achtung: Am kommenden Samstag ist geschlossene Veranstaltung!
  

Mittwoch, 25. Juli 2012

*GOOD VIBRATIONS*



Aufgetankt bei Ella & Harald mit


 *FARBEN*


*LACHEN*ESSEN & TRINKEN*


in lustiger Runde. 
Spontan und ungeplant


Wie es halt so abläuft - in einem gastfreundlichen, offenen Haus!


Danke für diesen schönen Abend! :)


Montag, 23. Juli 2012

*AROMABOMBE*


Es geht wieder weiter.....mit einem kleinen Gruß aus meinem Kräutergarten :)


Kräuter-Blüten-Butter mit Vinschgauer - der pure Genuß! 


*Schnittlauch*Liebstöckel*Petersilie*Basilikum*Minze*Zitronenmelisse*Majoran*Rosmarin*Salbei*Ringelblumen- und Borretschblüten*


Die kräftigen Blütenfarben bringen einen Hauch Indien mit ins Spiel.....


Mit dem Kirschholz-Windmühlen-Messer - unverzichtbar für Mr. Beautiful! - läßt sich alles wunderbar verstreichen.


So schnell gemacht....Kräuter & Blüten kleingeschnitten, mit Butter,  etwas Chili-Meersalz und Zitronenschale - für den Frischekick -  vermengt. Fertig! Die Kräuter können natürlich wieder nach eigenen Vorlieben verändert werden. Wer mag, schnippelt noch Schalotten oder Knoblauch mit rein.

Bon appétit!

*
Hier ist jetzt immer SCHOKOLADENZEIT ;) Willkommen auf meinem blog!

Freitag, 13. Juli 2012

*SOMMER GUGEL*

Das Glück darf auch klein sein.....


aber nur wenn es ein Mini-Gugl ist!

Nicht viel größer als ein Fingerhut ist er und sitzt neben der Espressotasse. Ist er nicht süß? Für viele Esser sind diese Kuchenpralinen allerdings zu wenig.... 

deshalb habe ich auch noch den großen Bruder zum Sattwerden gebacken!


Schnappt Euch HIER mein Zitronen-Gugelhupf-Rezept, peppt es mit 300 g Johannisbeeren - ungefähr die Hälfte mit der Gabel andrücken - auf, krönt den Guten zum Schluß mit einer frischen Glasur aus Zitronensaft & Puderzucker....


und  jeder Bissen wird Euch in den 7. Gugel-Himmel bringen!

Mein Bester bisher - behaupte ich einfach mal so.

 Vielleicht gleich für's SCHÖNE WOCHENENDE ausprobieren, solange die Beerchen noch Saison haben.

*

Mittwoch, 11. Juli 2012

*EILPOST*

Gerade habe ich ihn - sorgfältig verpackt -  wieder auf die Reise geschickt....den


POKAL

Sieben Tage war er meiner, doch jetzt geht er zum....tatatataaaaa


Gratulation zum 1. Platz mit den witzigsten Worten:

SEINE NOTFALLTASCHE MIT DEM TEDDYBÄREN, SEINER SCHMUSEDECKE UND DER REGENSCHUTZBEKLEIDUNG NAHM WALDEMAR NATÜRLICH AUCH ZUM BETTMÄN-CASTING MIT.

Köstlich!!!
 
Der MECHATRONIKER darf sich mit seinem Beitrag:

Na toll. "Komm zum Theater!", haben sie gesagt. "Du kriegst eine tragende Rolle!, haben sie gesagt.....

auf's Treppchen für den 2. Gewinner stellen und

Shhhh bekommt für den modischen Koch den 3. Platz

Kochgeselle Heiner Lampe auf dem Weg, die letzten Zutaten für die Ochsenschwanzsuppe zu besorgen.

Es hat mir wahnsinnigen Spaß gemacht die letzten Tage Eure zahlreichen Kommentare - vielen Dank dafür! - zu lesen und die Auswahl ist mir wirklich schwer gefallen - aber es kann halt nur 3 Gewinner geben :)

Freuen wir uns also auf Freitag, den 13. beim WORTMISCHER!

*
Ein großer Dank geht auch an die Nichtblogger, denen es sichtlich Spaß gemacht hat! 

Hier sind Eure gemeinsamen Preisblümchen -



überreicht vom Sprachvirtuosen Karl Valentin!

Wer würde hier besser passen?

So - und spätestens übermorgen geht's hier weiter, denn

ES IST SCHON ALLES GESAGT,
NUR NOCH NICHT VON ALLEN.
KARL VALENTIN

In diesem Sinne.... :)

 

Dienstag, 10. Juli 2012

*SORRY*

*Für Margit - die Farbkünstlerin*


Als kleine Wiedergutmachung möchte ich Dir diese wunderschöne Passionsblumenblüte schicken. Sie ist gestern früh frisch aufgeblüht! 
Dein *LIEBSTER BLOG*-Sträußchen werde ich gut verwahren. VIELEN DANK :)

*
Für alle anderen...
Schaut doch mal HIER beim WIESENSALAT vorbei. Ihr werdet staunen, welche außergewöhnlichen Farben Margit aus Blumen & Kräutern in die Wolle zaubert und sie dann liebevoll verstrickt! Viel Spaß dabei...


 

Montag, 9. Juli 2012

*HARRYS GLÜCK*


Die Zahnfee hatte Geburtstag und wünschte sich für ihre Feier meinen Berglinsensalat.


Vor dem Verschenken mußte er natürlich noch fotografiert und probiert werden.

Vor Jahren komponierte ich ihn einmal für einen Freund, der glücklich war, wenn ich ihn immer zu seinem Sommerfest mitbrachte. 

*HARRYS GLÜCK*

250 g Berglinsen
100 g geröstete, zerkleinerte Walnüsse 
1 TL grüne Currypaste
2 EL Balsamico weiß
3 EL Olivenöl
1 Limette  - Saft
1 EL Honig
Salz
Chili
Thymianblättchen
*
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Apfel
100 g Fetakäse

*

Die Linsen in Gemüsebrühe bißfest kochen, abgießen und etwas abkühlen lassen. Mit den Zutaten - die nur Richtwerte sind - vermischen. 

Zum Schluß den kleingewürfelten Apfel, Fetakäse und die Frühlingszwiebelringe vorsichtig unterheben. Etwas durchziehen lassen und nochmal abschmecken.




Ich hatte für die Party die doppelte Menge - die oben genannte reicht ungefähr für vier Personen als Vorspeise.
 
Lesefutter für das Geburtstagskind :)


Freitag, 6. Juli 2012

*TEXTSTELLE*



Seit 2005 wird in diesem Club Woche für Woche wild getextet und ein güldener Pokal für die witzigste Bildunterschrift verliehen.
Völlig überraschend bekam ICH ihn am Mittwoch Abend von Herrn Strempfer als Betthupferl überreicht:

Den FREITAGSTEXTER POKAL!

HIER könnt Ihr die bisherigen Gewinner sehen.

Diesen Freitag habe ich also die Ehre, ein Foto zu stellen und Ihr dürft dafür lustige Worte finden. Mitmachen kann jeder, auch mehrere Kommentare sind erlaubt, gewinnen kann allerdings nur jemand, der auch einen eigenen blog hat. Logisch, oder!? :)

Hier nun mein Bild - laßt Euch was einfallen!


Kommentarschluß ist am Dienstag, den 10. Juli um 23.59 Uhr. 

Am Mittwoch früh werde ich dann schweren Herzens meinen Pokal weiterreichen. Die- oder derjenige darf dann am Freitag, den 13.!Juli  sein Foto präsentieren.

Und nun kann's losgehen - ich freu' mich! 
 
 

Mittwoch, 4. Juli 2012

*BROT & SALAT*

= BROTSALAT!

 Mozzarella-Begleitung

Tomaten & Rucola mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Chili und etwas Agavensirup, Honig oder Zucker anmachen. Altbackenes Ciabatta in etwas Knoblauchöl rösten, in Stücke reißen und unter den Salat mischen.


Mein Sommersalat-Favorit und....perfekt um altes Brot zu verwerten.

Nichts Neues - aber immer wieder gut! :)



Montag, 2. Juli 2012

*SWEETIES*


Damit versüßten wir uns gestern Abend das Finale

PASTEIS DE NATAS

Präsentiert mit meinem geliebten Gewürzschränkchen.




Füllung & Tipps habe ich von Ilse übernommen, den Blätterteig vom Kühlfach meines Lebensmittel-Händlers.


A BRASILEIRA 
Unser Frühstücks-Café in Lissabon

Und....sie waren mindestens so gut wie im berühmten A BRASILEIRA :)