Dienstag, 29. Mai 2012

*HAFER MACHT GLÜCKLICH*


Wer den Geschmack von Hafer und Äpfeln mag, sich gerne leicht & gesund ernährt, wird sie lieben - die Apfel-Muffins!

 Gewichtige Knödelchen

Im Handumdrehen zusammengerührt und gebacken - sogar der Mixer darf im Schrank bleiben :)



*APFEL-HAFER-MUFFINS*

6 Äpfel - gerieben
3 - 4 EL Zucker
250 g Quark - von mager bis fett - nach Belieben
3 Eier
250 g Haferflocken - die blütenzarten
Zimt

Wer mag, kann noch Nüsse & Rosinen mit reinmischen und erhält somit fast kleine Apfelstrudelchen....

Die Zutaten in der genannten Reihenfolge verrühren und in 20 Muffin-Förmchen füllen. Im 175 Grad vorgeheizten Ofen 45 Minuten backen. Fertig! Schneller gehts doch gar nicht, oder!?

Danach schön dick mit Puderzucker bestäuben und schmecken lassen. 

Ein dickes Dankeschön an mein Schwester, die mir dieses super Rezept gegeben hat! 


Für alle, denen sie gestern an unserem traditionellen PFINGSTFEST so geschmeckt haben....und für alle anderen natürlich auch :)

Samstag, 26. Mai 2012

*HAPPY HOUR*

Mehr als eine vergnügliche Stunde verspreche ich Euch, wenn Ihr in den Weltreisebericht von Meike Winnemuth eintaucht!


*Sydney*Buenos Aires*Mumbay*Shanghai*Honolulu*San Francisco*London*Kopenhagen *Barcelona*Tel Aviv*Addis Abeba*Havanna*


Zwölf aufregende Städte in zwölf Monaten hat die Journalistin bereist, nachdem sie bei Jauch 500.000 Euro gewonnen hat. Viel hat sie in dieser Zeit erlebt und gesehen. Und weil sie das alles in ihrer eigenen sehr unterhaltsamen, witzigen Art mit zauberhaften Fotos auf ihrem blog festgehalten hat, wurde sie jetzt für den GRIMME ONLINE AWARD 2012 nominiert.


Also, wer hat Lust auf eine abenteuerliche Reise?
 Das Zauberwort für das Ticket heißt VORMIRDIEWELT und muß nur angeklickt werden!

Eine mögliche Nebenwirkung darf ich allerdings nicht verschweigen.....Es kann zu erhöhter Temperatur kommen! Im Volksmund auch Reisefieber genannt. Ein bereitgestellter Cocktail kann das ETWAS abkühlen :)




 SCHÖNE PFINGST-REISE! 

Fotos von Meike Winnemuth - *Honolulu*Havanna*

Noch eine Info....Es gibt neben der Juryentscheidung auch einen Publikumspreis, bei dem jeder abstimmen darf. Also - ICH hab' meine Stimme schon abgegeben! :)

Mittwoch, 23. Mai 2012

*DSCHUNGEL FEELING*



Direkt an der Rednitz, unter uralten Hängeweiden, kann man im Kulturforum Fürth auf der Terrasse sitzen. Hier hat die Hitze keine Chance.


Warten auf die restlichen Weibsen ;)

Champignon im Kräuterbackteig mit 2erlei Soßen

Hier gibts viele leckere "Mädelsgerichte"


War da nicht gerade Tarzan?


KULTURFORUM FÜRTH
WÜRZBURGER STRASSE 2
90762 FÜRTH

 .....ein heißer Tipp für heiße Tage :)

Montag, 21. Mai 2012

*STOFFE*STOFFE*STOFFE*


...gab's am Samstag auf dem HOLLÄNDISCHEN STOFFMARKT in Fürth.


Stoffe & Frauen wohin das Auge blickte!
Da werden alle in frage kommenden Stoffe angefaßt und geprüft. Ob gepunktet, gestreift, kariert, geblümt oder einfarbig - ALLE!


Hallo Tilda! Süße Stoffe für Tilda-Liebhaberinnen


Anne testete schon mal die Walkmodelle für den Herbst. Im Gegensatz zu mir kann sie nämlich wunderschön nähen...
 

Rüschenbänder in allen Farben - bestimmt auch beautiful im Haar :)
 

Oder doch lieber etwas üppiger und orientalisch?

Am Stoffmarkt gibt' einfach alles, was das Näherherz höher schlagen läßt. Nach dieser Sinnenüberflutung in Form von Stoffen, Bändern, Knöpfen, Schnitten und Vielem mehr war aber irgendwann Schluß, denn es war auch heiß....
  

sehr heiß!


 Zu Kräften gekommen sind wir dann aber wieder ganz schnell bei einem köstlichem Schoko-Kirsch-Kuchen mit Milchkaffee in der kühlen SÜSSEN FREIHEIT


Und beim nächsten Markt im Herbst sind wir natürlich wieder dabei!

Samstag, 19. Mai 2012

*NINE MILLION BICYCLES*


....hat das Fahrrad-Paradies Erlangen nun doch nicht -
aber gaaanz knapp darunter ;)


Das Gute an den fahrbaren Untersätzen - sie können praktisch  neben dem Tisch geparkt werden. Wie hier, in dem kleinen Gärtchen direkt an der Bahn.



Man kann schnell mal durch die Fußgängerzone düsen.....und die Fußgänger ärgern! Hallo Mam :)



Eine große Hilfe kann der Drahtesel auch beim Blumen kaufen sein, wenn er ein Körbchen oder - besser noch - einen Anhänger besitzt.


Im Manhattan-Kinogärtchen gings gestern auch schon hoch her - hier wird das Radl gern an den Zaun gestellt....


oder damit die Speise-Tafel dekoriert!

Also ich hab gestern wieder so richtig Lust aufs Fahrrad fahren bekommen. Zur Einstimmung höre ich mir noch den wunderschönen Song von der bezaubernden KATIE MELUA an und radel dann in das

SCHÖNE WOCHENENDE! :) 


Meins :)

*** 
Ein herzliches WILLKOMMEN auf meinem blog an Sandy und Jacamaca :)
Zur Erinnerung....alle farbigen Wörter im Text sind verlinkt und können angeklickt werden 

Mittwoch, 16. Mai 2012

*DAS WETTER*


Vorerst die letzten großen Regenwolken....


zumindest prophezeit das "unser" Wetterochs - lest selbst!

 Hallo,
sonnig und trocken, aber auch kühl wird unser Himmelfahrtswetter sein. Es zeigen sich einige flache Quellwolken, über der Fränkischen und Hersbrucker Schweiz ein paar mehr als in den anderen Gebieten. Die Sonne wird in rund 80% der astronomisch möglichen Zeit scheinen. Maximal werden 15 Grad erreicht. Der Wind ist sehr schwach, zunächst weht er allgemein aus Nordwest, ab Mittag dreht er von Mittelfranken nach Nordosten fortschreitend auf Südost.
Am Freitag setzt sich von Südwesten her allmählich wärmere Luft durch. Dadurch bilden sich Wolkenfelder, aus denen am Nachmittag leichter Regen fallen kann. Zeitweise scheint auch die Sonne. Maximal werden 18 Grad erreicht. Der Wind weht zunächst schwach bis mäßig aus Südost, ab Mittag flaut er ab.
Sonnig, trocken und sommerlich warm ist es am Samstag und Sonntag. Maximal werden am Samstag 24 bis 25 und am Sonntag 25 bis 26 Grad erreicht.



Das klingt doch gar nicht mal so schlecht, oder!? :)

*

Sonntag, 13. Mai 2012

*MOTHERS DAY*



*Flieder & Muttertag*
  das gehört für mich schon immer zusammen wie Milch & Kaffee,  Sommer & Sonne, Winter & Schnee.

Auch wenn wir diesen verordneten Tag schon lange ignorieren, liebe Mam, bekommst Du von mir heute dieses duftende Fliederherz verehrt!


In Kindertagen vom Spielplatz-Fliederbaum stibitzt - heute aus dem eigenen Garten :)


Wir machen nächste Woche wieder unseren eigenen Muttertag! 

Freitag, 11. Mai 2012

*MAHLZEIT*

12.00 Uhr, 30 Grad im Schatten - Cadolzburg macht Mittag...


Hier gibt's nur Lesefutter!
 

Im Gärtla ist heut Bratwurst-Tag
 

Beim Weinländer - Fleisch gewickelt und gebraten!
 

In der früheren Alten Post....
 

gehts jetzt italienisch zu....
 

der dazugehörige Biergarten bleibt weiterhin fränkisch
 
***
Und das gab's bei uns...


Tomaten mit Schafskäse & Bärlauch, Hüttenkäse mit Leinöl für die Zellen :)  und Bratwurstsülze.

MAHLZEIT! - und ein

SCHÖNES WOCHENENDE! :)

Mittwoch, 9. Mai 2012

*MORGENTAU*

Blumen für den Grüntee....


*MORGENTAU*
Sencha mit Sonnenblumen-, Kornblumen- und Rosenblüten
*
Duftende Erinnerung an das MOHREN HAUS in Bamberg....

Montag, 7. Mai 2012

*MEIN WOCHENENDE MIT DANIEL*

Judith und Hannes.....



Im Supermarkt lernt Judith, Mitte dreißig und Single, Hannes kennen. Architekt, ledig und in den besten Jahren. Hannes ist nicht nur der Traum aller Schwiegermütter - auch Judiths Freundeskreis ist restlos begeistert. Und anfangs ist sie das ja auch....
 
*
"Hast du schon alle, Liebling?", fragte er. Er war sofort am Telefon, er hatte mit ihrem Anruf gerechnet. Judith: "Hannes, warum tust du das?" Er: "Ich dachte, du freust dich. Du hast  dich immer gefreut. Du magst Rosen, ich weiß doch, wie sehr du Rosen magst." Seine Stimme klang wie jene eines Sektenverführers. "Und die Farbe Gelb", setzte er fort. "Du liebst Gelb. Du hast es immer gelb um dich gehabt in deinem Leben. Deine schönen gelben Haare, die schönsten der Welt. Du bist im Licht aufgewachsen Liebling. Du bist ein Lichtkind."
Sie: "Hannes ich bitte dich, lass...." Er unterbrach sie. Sein Ton war plötzlich sachlich und streng: "Liebling, du musst dich nicht wiederholen. Ich habe deine Nachrichten erhalten. Ich habe sie gespeichert. Ich kann sie jederzeit abrufen. Und ich respektiere deinen Wunsch. Ich werde dir in nächster Zeit keine Rosen mehr schenken, keine gelben und auch sonst keine"...... 

*
EWIG DEIN - der neue Roman von Daniel Glattauer, der von der ersten Seite an süchtig macht. Der harmlos leicht beginnt und sich schnell zum Thriller entwickelt. Spannend, witzig und mitreißend geschrieben. Ein atemberaubendes Wochenende!

Ein dickes *DANKESCHÖN* an mein Cadolzburger Bücherei-Team für die Empfehlung!!! :) 

Samstag, 5. Mai 2012

*BÄRLAUCHSAISON*

...ist schon fast vorbei. Daher schnell noch ein paar Vorschläge, wie ich ihn einsetze. Sehr sparsam.....


Süßkartoffel mit goldbrauner Bärlauchbutter und Chili-Salz. Die Süße der Kartoffeln - die wesentlich schneller gar sind, als ihre gelben Schwestern -, harmoniert sehr gut mit den restlichen Zutaten. Perfekt dazu ein Schüsselchen Gurkensalat.


Wenn's mal schnell gehen soll...fertige Knöpfle und Mandelstifte leicht in Butter anbraten, Bärlauch, Parmesan und einen Hauch Blütensalz von SONNENTOR dazugeben . Schön crunchy durch die Mandeln. Unbedingt auch mal mit Macadamianüssen probieren!
 

Spargel mit pochiertem Ei, Kräuterquark und Vinschgauer Brot. Im Quark - nehmt den 40%igen, der ist einfach besser - tummeln sich Schnittlauch, Liebstöckel und natürlich Bärlauch! Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

*SCHÖNES WOCHENENDE* :)

Donnerstag, 3. Mai 2012

*MAIFRISCH*

 Die ersten Maiglöckchen aus dem Garten - ein Andenken an den Schwiegervater....


*beautiful*


Nachwuchs bei der Kopfweide :)


Die Stiefmütterchen - einfach nur schön!