Samstag, 19. Mai 2012

*NINE MILLION BICYCLES*


....hat das Fahrrad-Paradies Erlangen nun doch nicht -
aber gaaanz knapp darunter ;)


Das Gute an den fahrbaren Untersätzen - sie können praktisch  neben dem Tisch geparkt werden. Wie hier, in dem kleinen Gärtchen direkt an der Bahn.



Man kann schnell mal durch die Fußgängerzone düsen.....und die Fußgänger ärgern! Hallo Mam :)



Eine große Hilfe kann der Drahtesel auch beim Blumen kaufen sein, wenn er ein Körbchen oder - besser noch - einen Anhänger besitzt.


Im Manhattan-Kinogärtchen gings gestern auch schon hoch her - hier wird das Radl gern an den Zaun gestellt....


oder damit die Speise-Tafel dekoriert!

Also ich hab gestern wieder so richtig Lust aufs Fahrrad fahren bekommen. Zur Einstimmung höre ich mir noch den wunderschönen Song von der bezaubernden KATIE MELUA an und radel dann in das

SCHÖNE WOCHENENDE! :) 


Meins :)

*** 
Ein herzliches WILLKOMMEN auf meinem blog an Sandy und Jacamaca :)
Zur Erinnerung....alle farbigen Wörter im Text sind verlinkt und können angeklickt werden 

Kommentare:

  1. Oh da war dir das Glück aber sehr hold ; )
    Auch dir und deinem Drahtesel ein strahlend schönes und bewegtes Wochenende
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Das waren gestern richtig beschwingte Stunden in meiner Heimatstadt. Das Wetter war super und die Leute waren alle gut drauf :)

      Löschen
  2. radeln ist super und ihr habt es schoen! liebe gruesse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Karine! Radelst Du in China auch? Wenn ja, vielleicht könntest Du es uns ja mal zeigen.... :)

      Löschen