Freitag, 2. März 2012

*GÂTEAU MOELLEUX UNIVERSEL*

....klingt gut - ist gut!



Neulich gesehen bei ILSE und gleich nachgebacken. Von BOLLI stammt das Rezept. Einfach anklicken...Ich habe übrigens gleich die doppelte Menge genommen und auf verschiedene Formen verteilt. Empfehlen kann ich die Variante mit Kokosnuß & Blutorangensaft.....

Wieder mal ein Kuchen, der mit jedem Tag besser wird - allerdings schmeckt er so lecker, daß er nicht lange überleben wird :)




Mein Vorschlag für das erste SCHÖNE MÄRZ WOCHENENDE!

***
 ♥  Willlkommen GUNNI :) 

Kommentare:

  1. Mensch Hanne, das sieht ja wirklich mal wieder super lecker aus. Wenn ich mal in Rente bin, mach ich auch sowas :-))

    AntwortenLöschen
  2. toll und wie imma hmhmhmgrgrghmhm hunga.schönes wochenende dir

    AntwortenLöschen
  3. Als Ilse das Rezept postete war ich noch nicht soweit... aber heute wird nachgebacken... Werde auch gleich in doppelte Dosis in die Schüssel hauen, da wir ja heute Nachmittag Mitesser haben werden ; )
    Wünsche dir ein frisch-fröhliches Wochenende
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Den hast du aber ganz schön gepimpt - er sieht aus als müsste ich ihn jetzt nachbacken!!

    AntwortenLöschen
  5. Ganz nett ist der Gâteau moelleux ja geworden... aber ich muss noch einmal dahinter... habe die Orangenvariante gewählt und finde,dass er eine kleine Charakterschwäche aufweist.... die nächste Variante wird mit Zitronen und Nüssen sein.
    ♥-liche Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. @Nachbarin
    Selber schuld, wenn Du so lange wartest! :)

    @Ute
    Nachbacken, dann kannste Deinen Hunger stillen :)

    @Brigitte
    Da siehst Du mal....mir hat der schon MIT Charakterschwäche geschmeckt....gleich 2 x. Dann werde ich ihn das nächste mal etwas Charakter verabreichen und auch mit Zitronen & Nüssen machen. Gut, daß wir uns so austauschen :)

    @Ilse
    Na, Du brauchst grad was sagen ;)

    @Bolli
    Ja gerne, aber momentan gibt's grad was Anderes.... :)

    @

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Hanne,
    ich glaub bei diesem Kuchen kriege eher ich die Charakterschwäche *kicher. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  8. @Johanna
    Man muß nicht immer stark sein - bei Kuchen schon gleich gar nicht :)

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht ja mal wieder super lecker aus:-) Ich kann ihn richtig schmecken. Ich bin immer wieder erfreut was Du so alles zauberst.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. zu deinem Kommentar: a weng a Bombe ist gut! Understatement of the year - ich musste lachen. Aber ich koche gerade für einen kränkelnden Engländer, da sind Bomben genau das Richtige.

    AntwortenLöschen
  11. @Gisela
    Ein Winterkuchen - geht grad noch.... :)

    @Ilse
    Bomben für den englischen Patienten.....KOCHEN IST LIEBE! ;)

    AntwortenLöschen