Donnerstag, 16. Juni 2011

*AND THE WINNER IS....*

Nachdem ich so viel Feedback auf den genialen Kartoffel-Spargel-Salat in Form von Kommentaren, e-mails und sogar Beweisfotos!  - es wurde schon experimentiert - erhalten habe, gibt es heute eine Alternative zum grünen Spargel. Die Saison ist ja nun um.

FENCHEL kam in die engere Auswahl, wurde aber schnell verworfen, weil ihn eine um Längen schlug:




DIE MINI ZUCCHINI!

Höchstens 15 cm dürfen sie lang sein. Der Länge nach geviertelt und dann halbiert kommen sie nur zum Schluß in die Pfanne bis sie etwas Farbe angenommen haben.

Optisch und geschmacklich TOP!



Diesmal gab's auch ein Gläschen Roten dazu.

Wie ein Kurzurlaub in Italien ;)


***

HIER gibt es die Spargel-Version




Kommentare:

  1. Gut zu wissen, dass das auch mit Zucchini schmeckt.

    AntwortenLöschen
  2. @Robert
    Ganz im Vertrauen....mir schmeckt es mit diesen kleinen Zucchini sogar noch besser :)

    AntwortenLöschen
  3. Ist das etwa die "Pelper Knolle" die da über den Zucchinisalat gehobelt wurde? Sieht auf jeden Fall sehr lecker aus.
    Schönes Wochenende
    Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. @Argusauge
    Hätte sie sein können, die Belper Knolle - war sie aber nicht. War "nur" PECORINO :) Aber das nächste mal werde ich ein paar Zauberspänchen von der Knolle drüberhobeln - gute Idee!

    AntwortenLöschen
  5. ...und schon ausprobiert! Das war mein Geburtstagsessen, köstlich!!!(ich habe noch eine Prise Salz, gemischten Pfeffer und etwas weißen Balsamico in mein Tellerchen dazugegeben, da war ich dann ganz zufrieden :-) )
    Beim nächsten Mal werden wir es mit der Belper Knolle probieren, sind schon gespannt darauf.
    Liebe Grüße
    Heiner

    AntwortenLöschen
  6. @Heiner
    Ja, schön! Salz ist ganz wichtig, auch bei uns. Aber wenn Du das nächste mal die BELPER KNOLLE darüberhobelst, mußt Du etwas vorsichtiger sein, denn die ist ganz schön würzig. Hab's schon ausprobiert. Lecker! Wo kaufst Du die denn in Erlangen? Wahrscheinlich im Käseladen in der Friedrichstraße, oder!?

    AntwortenLöschen