Freitag, 24. Juni 2011

*TARTE AU CHOCOLATE*


ÜPPIG, SAFTIG, SCHOKOLADIG - ein MUSS für Schokoladen-Liebhaber!

Die Krönung dieser Tarte ist die göttliche Glasur.....

 
Gebacken für's PFINGSTFEST aus Élisabeth Bourgeois' PROVENZALISCHER LANDHAUSKÜCHE - Rezeptwunsch von der Schokoladen-Fraktion :)  Bitte sehr.....





*TARTE AU CHOCOLATE*

250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
2 EL Cognac
1 TL Zimt
100 g Zartbitterschokolade
250 g gemahlene Mandeln
2 gestrichene TL Backpulver

*

Glasur:

50 g Butter
50 ml extra-starker Espresso
100 g Zartbitterschokolade
150 g Puderzucker
1 EL Öl
1 EL Cognac

*

Butter, Zucker, Eier, Cognac und Zimt schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade und das Mandel-Backpulver-Gemisch unterrühren.

In eine gebutterte und gemehlte Springform ( 26 cm ) geben und im 175 Grad vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Etwas erkalten lassen und auf eine flache Platte stürzen.

*
Glasur:

-  Schokolade schmelzen
- Butter schmelzen und Öl dazugießen
- Espresso frisch aufbrühen

*In die geschmolzene Schokolade den Cognac und den Espresso geben

*Die Butter-Öl-Mischung langsam unter Rühren einlaufen lassen

*Den Puderzucker nach und nach dazusieben

*

Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, kann die Glasur darübergegossen und mit einem breiten Messer verteilt werden.



*


Sehr edel schmeckt dazu ein samtiger Portwein -

BON APPÉTIT!


***




***

SCHÖNES WOCHENENDE :)


***



Kommentare:

  1. Keine Ahnung wie ich den verpassen konnte!!
    Wird demnächst aber sofort ausprobiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst begeistert sein - ich weiß es! :)

      Löschen
  2. Dank Ilses Wiederholungen habe ich ihn heute nachgebacken!
    Herzliche Sommerabendgrüsse von mir zu dir
    Brigit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön! Ich hoffe, dass er Dir genau so schmeckt wie mir :)

      Löschen