Samstag, 29. Oktober 2011

*KÖNIGSKINDER*


Meine Toskana Mitbringsel

Zutritt nur mit Krönchen!


Ist er nicht süß?
Gut behütet von einem Lorbeerblatt - mein Kleinster.


Der paßt auch noch gut dazu - hab' ich mal aus einem Kinderbuch abgezeichnet. Die roten Früchtchen wurden einfach mit etwas Goldfarbe geadelt :)

*

Bestimmt steht ja für einige ein verlängertes Wochenende an - die anderen dürfen zumindest eine Stunde länger schlafen....die Sommerzeit geht zu Ende!

Egal welche Variante Ihr habt - ich wünsche Euch auf jeden Fall



***
Meine neuen Stempel von Casa di Falcone :) 

Kommentare:

  1. Hallo Hanna,
    also schmecken tun mir die echten Granatäpfel nicht so richtig. Vielleicht habe ich bisher nie richtig reife erwischt. Den Saft und Tee mit Granatapfelgeschmack mag ich schon. Und optisch sind die Früchte richtig paradisisch. Mit Goldstift bemalt sehen die herrlich aus. So habe ich sie schon mal für die weihnachtliche Obstschale verziert, in der auch noch mit Nelken besteckte Orangen lagen. Das passt auch farblich toll. Deine Königskinder sehen sehr aristokratisch aus.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. hey! Danke für den tollen link. Klasse, was es bei Casa di Falcone alles so gibt!!!! Herrlich.
    Und genieß deine Granatäpfel. Das ist schon ganz was feines. Bei uns war das als Kind immer etwas ganz besonderes und gab es meistens im Nikolaussocken..... Ein beautiful Wochenende wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  3. @Johanna
    Also der Geschmack und die Kernchen sind schon gewöhnungsbedürftig, aber die Form und die Farbe sind genial. In Kombination mit den gespickten Orangen kann ich sie mir sehr gut vorstellen. Und wenn Du den Saft magst....einfach mit kochend heißem Wasser aufgießen, Limettenscheiben dazu und genießen :)

    @Persis
    Casa di Falcone ist toll, stimmt! Ich habe auch "etwas" mehr als die gezeigten Stempel bestellt :)

    @Penelope
    Stimmt! Finde ich auch :)

    @Ilse
    Ja, mein inneres Kind braucht viel Futter ;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hanne,
    Thema Umstellung auf die Winterzeit bzw. "Normalzeit": Tiere und sensible Menschen wie z. B. meine Frau leiden jedesmal unter der Umstellung (ich glücklicherweise überhaupt nicht, vielleicht sind "Nachtmenschen" da weniger anfällig). Außerdem ist nun wieder für 5 Monate der helle Nachmittag eine Stunde kürzer.
    Und deswegen finde ich die Entscheidung des russischen Präsidenten Medwedew sehr mutig und richtig, in Russland die Sommerzeit das ganze Jahr über zu belassen.
    Schon lange bin ich der selben Meinung, aber da werde ich in Deutschland wohl noch ein Weilchen warten müssen - falls ich es jemals überhaupt erleben werde - dass sich auch bei uns so eine vernünftige Meinung durchsetzt.
    Ich gebe die Hoffnung, die ja bekanntlich zuletzt stirbt, nicht auf !!!
    Beste Grüße
    Heiner

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich ganz schön märchenhaft verkleidet und schmecken traumhaft. Süsse Idee mit den Krönchen:-)

    AntwortenLöschen
  6. @Heiner
    Wenn man Probleme mit der Umstellung hat, ist das natürlich nicht so schön. Ich hab' sie nur ganz kurz. Aber nur, weil ich mich erst daran gewöhnen muß, daß es im Frühjahr so lange hell ist - mag ich am Anfang GAR NICHT!!! - und dann jetzt, daß es so schnell dunkel ist. Damit kann ich mich aber VIEL SCHNELLER anfreunden. Ist der Abend so schön lang :)

    @Gisela
    Da ich die Granatäpfelchen wie rohe Eier transportiert habe, blieben die meisten Krönchen ganz. Und da hat sich das für mich einfach so angeboten :) Ich finde sie so total schön!

    AntwortenLöschen