Mittwoch, 26. Oktober 2011

*BUONGIORNO*

Mit diesem beschwingten Gruß können die Tage doch nur gut werden - noch dazu, wenn man im Herzen der Toskana Ferien macht!


Eingebettet zwischen duftenden Rosmarin-, Lavendel- und Lorbeerhecken, alten Granatapfel- und Olivenbäumen lag unser Ferienhaus VIVALDI.


Hier konnten wir uns so richtig wohlfühlen!


 Im und ums Haus war genügend Platz zum Relaxen, Kochen, Grillen und Essen.

Morgen-Kaffee
Grillwetter!
Espresso mit Trauben aus dem Weinberg
Sonnenfleckchen
Frisch gepflückt!
Einer von vielen

Von dem Anwesen aus hatten wir einen zauberhaften Ausblick auf diese weiche, hügelige Landschaft.


Wie hingetuscht und mit einem milchigen Schleier überzogen


Nun verlassen wir aber unser Quartier und erkunden ein wenig die Umgebung...


*SAN GIMIGNANO*

- das italienische Rothenburg ob der Tauber ;) - wird unsere erste Station!


Die hochaufragenden Türme machten die Stadt weltberühmt.


Zwischen all den geschichtsträchtigen Gemäuern reiht sich ein Laden an dem anderen - und Touristen soweit das Auge reicht. Wir mittendrin. 





Jetzt gibt's aber erstmal eine kleine Kaffeepause, bevor  es weitergeht....


*LUCCA*
laut Reiseführer das verträumte Kleinod hinter berühmten Mauern



empfing uns wie in ein nebliges Lichtblau getaucht - und gaaanz entspannt ;)

Hier habe ich jede Menge Bilder gemacht, weil es für mich die schönste Stadt auf unserer Reise war. Darum gibt es auch dafür einen extra post, auf den Ihr Euch freuen könnt! :)


***

Kommentare:

  1. Liebe Hanne,
    Deine Bilder machen richtig Lust auf bella Italia! Die dunstverhangenen
    Fotos der Umgebung, zeigen wunderbar den sanften
    Charakter und die Stimmung der toskanischen Landschaft.
    "Paradies-Äpfel" von der Herbstsonne gewärmt,
    ein Bild gegen kalte,trübe Tage.
    Bin auf die Fortsetzung gespannt!

    Einen schönen Tag!
    Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hanne,

    ich sage nur wow, die Bilder sind ja der absolute Hammer!!!!!!!!!! Da möchte man gleich die Koffer packen und losziehen. Übrigens da habe ich ein Buch für Dich, das Du unbedingt lesen musst...
    Ich lege es Dir zurück bzw. bestelle es vor.
    Dank Granatapfel haben wir ja zumindest einen kleinen, klitzekleinen Teil Toscana :)

    Ganz liebe Grüße

    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hanne,
    durch deine wunderschönen Fotos werden Erinnerungen wach. Vor 20 (!) Jahren Toscana empfand ich jeden Blick wie ein Gemälde. Jetzt habe ich dafür etwas Toscana in die Wohnung gebracht: die Küche türkis-weiß gestrichen. Sieht super aus.
    Herzliche Grüße
    imei

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hanna,
    das sind zauberhafte Bilder und lassen sofort schöne Erinnerungen in mir aufsteigen. In der Nähe von Lucca haben wir auch mal gewohnt und sind dort oft hingefahren. Eine wunderbare Stadt.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Sisterlein, das sind ja traumhafte Bilder ! Und Du hast wieder einen dieser sehr schönen Lüster gefunden und fotografiert :-) Da freu ich mich besonders. Irgendwann werde ich mir auch mal die schöne Toskana "antun" :-)
    Grüsserl Heartlsche

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass Du wieder da bist und uns mit Deinen schönen Impressionen und Erzählungen erfreust. Zauberhafte Landschaft, wunderschöne Orte, typisches Essen und leckerer Wein...das ist die Toscana! Immer wieder schön gell:-) Übrigens mein Bruder hat in San Gimignano geheiratet.
    Freu mich schon auf weitere tolle Bilder von Deiner Reise.
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hanne,
    wunderschöne Bilder von der wunderschönen Toskana.
    Man muss dieses Land einfach mal gesehen und erlebt haben. Wir waren bestimmt auch nicht zum letzten mal dort.
    Viele Grüße
    die Nachbarin

    AntwortenLöschen
  8. @all
    Freut mich, daß Euch die Bilder gefallen und daß ich bei der einen oder anderen Erinnerungen wecken konnte.....aber wie geschrieben....es folgen noch mehr :)

    AntwortenLöschen