Mittwoch, 30. Juli 2014

*1001 NACHT IN EINER SCHÜSSEL*


Exotische Gewürze, fruchtige Gemüsesorten, Minze, Zitrone....
dieser Salat ist eine wahre Geschmacksexplosion.
Probiert ihn einfach mal aus!


*COUS-COUS ORIENTAL*

Paprika, Gemüsezwiebeln und Tomaten - alles halbiert -  auf ein Backblech legen, salzen, mit Olivenöl beträufeln und ca. 30 Minuten grillen. Paprika und Zwiebeln brauchen manchmal etwas länger.
*
Den Cous-Cous (Instant Hartweizengrieß) nach Anweisung einweichen.
*
Das Gemüse enthäuten - den Paprika davor ein paar Minuten mit einem feuchten Tuch abdecken -, kleinschneiden und mit Meersalz, Harissa, Zitronensaft, weißem Balsamico, Honig, Minze - am besten Spearmint - und Olivenöl anmachen. Mit dem aufgelockertem Cous-Cous vermischen. Etwas durchziehen lassen und vor dem Servieren noch einmal abschmecken.


Dieser Salat ist ein Überbleibsel aus meiner Party-Service-Zeit. Er ist einer meiner liebsten. Restchen können problemlos im Kühlschrank zwei Tage aufbewahrt werden. 

Gruener Tee Marrakesch
Foto via nikkiundmichi.de

Ein Gericht für die orientalischen Momente im Leben :)


Kommentare:

  1. Liebe Hanne
    dies würde und könnte ich an 1001 Tagen essen!
    Wünsche dir einen hervorragenden Sommertag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Smilla! Dein Wunsch hat schon geholfen. Wir haben hier herrlichstes Sommerwetter :)

      Löschen
  2. Von Sommer ist bei uns leider keine Rede, mit ist eher nach Schweinsbraten! Sieht trotzdem wunderbar leicht und bunt aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach komm, keine Sommerwetter? Wieder nicht den Teller leer gegessen? ;)

      Löschen