Freitag, 25. Januar 2013

*WINTERGRÜN*



Na, hat jemand Lust auf was Frisches?
Einfach 4erlei Grün, leuchtendes Orange, baiserfarbenes Weiß und etwas karamelfarbenes Braun besorgen.....und schon kann's losgehen!

Hier Iris' Rezept für einen wunderbaren Gemüsesalat:

*RÖMISCHER GEMÜSESALAT*

200 g Zuckerschoten
300 g Karotten
200 g Zucchini
200 g Erbsen (tiefgekühlt)
4 Schalotten
1 Bio Orange - Saft & Schale
250 g Mozzarella
200 g Austernpilze
8 EL Olivenöl
8 EL Balsamico weiß
Meersalz
Pfeffer oder Chiliflocken
1 EL Honig
Basilikum

Die Zuckerschoten, Möhren und die Zucchini in Salzwasser bißfest kochen, abgießen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Die tiefgekühlten Erbsen dazuschütten - dadurch bleibt die grüne Farbe schön erhalten - danach das Wasser weggießen.

Die grob geschnittenen Austernpilze in Öl anbraten, salzen und zur Seite stellen.

Die feinstreifig geschnittenen Schalotten in etwas Öl glasig braten. Den Balsamico, den Honig, Salz, Pfeffer, den Orangensaft und die 8 EL Olivenöl in die heiße Pfanne zu den Zwiebeln geben und gut vermischen.

In einer großen Schüssel das Gemüse, die Pilze und den kleingeschnittenen Käse vermengen. Das herzhaft angemachte Dressing mit dem Basilikum und dem Orangenabrieb unterheben.

Der Salat muß mindestens eine Stunde durchziehen. Danach noch einmal abschmecken.
 Am nächsten Tag schmeckt er fast noch besser. Probiert's mal aus.....falls was übrig bleibt!



Ein Augen- und Gaumenschmaus -

Foto Kinderbuchillustration
 
nicht nur für Erbsenprinzessinnen :) 




Kommentare:

  1. Liebe Hanne,
    auf deine erste Frage ein uneingeschränktes JAAAAAA!
    Mit dem vielen grau und weiß draußen geht es mir wirklich ab und Farbe in Form von Gemüse in den Körper zu bringen ist wohl die herrlichste Form, sich mit Farbe zu verbinden. Naja, ich sag auch nichts gegen schöne Dinge und Fotos vom Sommer, klar. Aber Buntes am Teller kann schon was :-) Was du da zeigst kenne ich bisher eher warm, als Salat ist es sicher auch sehr lecker!
    Schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schmeckt mit Sicherheit auch warm - werde ich das nächste mal probieren. Kalt wird er ja dann von alleine :) Vielleicht locken wir ja mit den Farben die Sonne etwas vor. Sie fehlt schon....trotz des Schnees. Dir auch noch ein vergnügliches Wochenende!

      Löschen