Dienstag, 11. Dezember 2012

*FRANKENSTRUDEL*

Seit Tagen erkältet, der Kühlschrank fast leer - 
also muß ein RUMFORT-Gericht her!


Ein wahnsinnig leckerer Strudel - der Meerrettich und das Bratwurstgehäck geben ihm seinen Namen.

*FRANKENSTRUDEL*

1 Packung Tante Fannys Strudelteig ( 4 Blätter )
1/4 Chinakohl
1 Karotte
Meerrettich - frisch gerieben
1 kleine Dose Bratwurstgehäck
etwas geriebener Mozzarella
Meersalz
Pfeffer
Marrokkanische Gewürzmischung

***
 Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.
*
Den kleingeschnittenen Chinakohl, die geraspelte Karotte und den Meerrettich dazugeben, salzen, pfeffern und mit der Gewürzmischung ( kann auch eine andere sein ) bestreuen. Ein paar Minuten dünsten. Vom Herd nehmen, das kleingewürfelte Bratwurstgehäck unterheben und die Füllung auf die ausgebreiteten Strudelplatten (doppelt lassen) verteilen. 
*
Mit geriebenen Käse bestreuen, aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Anschließend mit Butter bepinseln und im 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.
*
Heiß oder lauwarm auf Tellerchen verteilen und mit ein paar Klecksen gesalzenem Sauerrahm oder Schmand ( mit Milch verdünnt ) servieren. 


Ich werde in Zukunft aufpassen, daß GENAU diese Zutaten bei mir im Kühlschrank öfter rumliegen....A new Strudel is born :)


Kommentare:

  1. Mann, sieht das lecker aus. Erst dachte ich:süß, aber salzig finde ich ja noch viel besser. Weiter guten Appetit, bin übrigens auch erkältet, vielleicht hilft was herzhaftes ja.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Des hört sich fei gscheit legga an ;-)
    Den muss i aa amoll ausbrobiarn ;-) Mohlzeid ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus - Rumfort is the best! Aber über den Namen musste ich laut lachen. Aus England kenne ich nur, dass alles was mit Franken... anfängt, sich auf Frankenstein bezieht.

    AntwortenLöschen
  4. @Magdalena
    Freut mich, daß er Dich angelacht hat :) Ohh auch so ekelhaft erkältet....ich schick' Dir viele Genesungswünsche!

    @Claudia
    Ja, mach des. Der schmeggt villeichd a unsern Buuzl :)

    @Ilse
    Oh Gott - da bekommt ja der Frankenstrudel eine ganz andere Bedeutung ;)

    AntwortenLöschen
  5. Mensch Hanne...tolle Idee. Was Dir immer so einfällt!! Schicke Dir ganz viele Genesungswünsche, damit die Erkältung sofort die Finger von Dir lässt:-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zutaten sind mir eigentlich in die Hände gefallen - ich hab' sie dann nur vereint ;) Danke für die Genesungswünsche....es wird von Tag zu Tag besser!

      Löschen
  6. Oh dein Strudel inspiriert mich und ich bin überzeugt davon, dass du damit deine Erkältung vertreiben konntest!!
    Wûnsche dir einen wunderbare 4. Adventwoche
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich Brigitte! Und....ja, meine Erkältung ist fast weg. Evtl. ist sogar der Strudel "schuld" ;)

      Löschen