Freitag, 2. November 2012

*BAGGERS*

Kürbis No. 3
 

Kürbis Puffer mit Kräuter-Dip

1/2 mittelgroßen Hokkaido-Kürbis (ungeschält) raspeln und mit 2 gewürfelten Schalotten, 2 Eiern, Salz, Pfeffer, etwas geriebenen Bergkäse und 1 - 3 EL Mehl mischen. Einige Minuten stehen lassen. Danach kleine Puffer im heißen Öl ausbacken.


Dazu gab's bei uns eine Kräuter Créme aus 2/3 Quark  und 1/3 Joghurt, Schnittlauch, Liebstöckel, Schabzigerkleepulver, Ringelblumen- und Borretschblütenblätter, Salz & Chili.

Die Kombination verträgt auch sehr gut ein Stück Fleisch oder Fisch und - passend zur Jahreszeit - ein Schälchen Feldsalat. Mit einem Glas Weißwein wäre es perfekt!

Meine Empfehlung: Nachmachen!

 ★ 

Ja, is denn scho wieder Freitag? Genau! 
Na dann....

 SCHÖNES WOCHENENDE! :)

Kommentare:

  1. Und schon wieder so ein leckeres Rezept ! :) danke !
    Ich hab übrigens gerade deinen Schokiguglhupf gebacken ! Für meine Tochter zum Geburtstag ! Superguat !:)
    Ein schönes restliches Wochenende
    wünscht dir Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Bitte schön, liebe Ursula! Das freut mich um so mehr, wenn meine Rezepte auch nachgekocht oder - in Deinem Fall - nachgebacken werden. Wenn's dann noch superguat schmeckt und mir noch erzählt wird, ist das perfekt! :)

    AntwortenLöschen