Freitag, 7. März 2014

*EVERGREEN*


Seit vielen Jahren schmeckt uns schon dieses feine, cremige Süppchen mit der raffinierten Einlage. Deshalb gibt's heute für Euch das Rezept:

*KARTOFFELSUPPE MIT LACHS*

500 g Kartoffeln - mehlig kochende
2 Schalotten
2 Esslöffel Butter
1 l Gemüsebrühe
200 ml Créme fraiche
Meersalz
Chili oder Pfeffer
*
300 g Lachsfilet
1 Zitrone - Saft & Schale 
Kresse oder Kerbel

Die kleingeschnittenen Schalotten in der Butter leicht anschwitzen, die geschälten, geraffelten Kartoffeln dazugeben und kurz mitbraten. Salzen und mit der heißen Gemüsebrühe begiessen. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 15 Minuten garen. Die Créme fraiche in die Suppe rühren, pürieren und bis knapp unter dem Siedepunkt erhitzen. Mit Meersalz & Pfeffer abschmecken.
 

Der dünn geschnittene Lachs wird roh mit Zitronensaft und -schale in vorgewärmte Suppenschalen gegeben und gart letztendlich durch die heiße Suppe.


Eine wunderbare Frühlingssuppe!

Probiert sie mal aus.... 
vielleicht begeistert sie Euch genau so wie unseren Großen :)


Kommentare:

  1. Hanne, deine Fotos sind unübertroffen und ich muss mir versagen sie in Zukunft anzusehen, wenn ich hungrig bin. Das grenzt an Folter!!!!! Ich mag auch (das essen)!!!
    Ich mag deine Rezepte, weil sie einfach sind (also nicht mit tausenden Zutaten), so wie ich selbst auch gerne koche, aber immer den gewissen Pfiff haben. Danke!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bitte nur satt auf meinem Blog stöbern! Denn - foltern will ich Dich nicht :) Vielen Dank für Deinen wunderschönen Kommentar. Geht runter wie Öl :)

      Ja, es ist mir wichtig - war es schon immer -, daß Essen a) schmeckt, b) gut aussieht und c) "schnell" zuzubereiten ist. Denn...stundenlang in der Küche stehen ist nicht mein Ding.....

      Löschen
    2. PS: Und d) *PFIFF* muss es auch haben :)

      Löschen
  2. ... ich wiederhole mich... wieder so ein Rezept, das ich unbedingt machen muss. Hanne kocht so wie ich es gerne mag!!

    liebe Grüße und ein tolles Frühlingswochenende nach Franken

    von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du darfst Dich gerne wiederholen :) Danke. Dir auch ein sonniges Wochenende!

      Löschen