Freitag, 14. März 2014

*HÜTER DER VERGANGENHEIT*


Heute möchte ich Euch ein entzückendes Geschäft vorstellen, welches ich  vergangene Woche zufällig entdeckt habe.


Das Antikhaus PRAHSE in Erlangen. 


Hier bekommen alte Schätzchen ein neues, frisches Outfit. 
Liebevoll wird hier mit Schellack, Wachsen, Kalkfarben und Naturölen gearbeitet.


Aber auch "naturbelassenes" findet man hier. Altes Geschirr, Koffer, Leuchten, Spiegel, Besteck und vieles mehr.


Im hinteren Teil des Ladens konnte ich die dazugehörige Werkstatt bewundern und mich mit dem netten Besitzer unterhalten.


Selbst das kleinste Eckchen wird zur Präsentation genutzt


Hier habe ich das französische Gäbelchen gekauft, welches ich beim Geburtstags-Brunch gezeigt habe.


Wer gerne alte Sachen mag und in der Nähe wohnt, sollte hier unbedingt mal reinschauen!
 


Im Gegensatz zu vielen anderen Antikläden haben die Prahse's fast die ganze Woche geöffnet.


 Wunderschön , daß es so Bewahrer "der guten, alten Zeit" gibt!


Kommentare:

  1. Mir geht es genauso. Am liebsten würde ich den ganzen Tag lang in so einem Laden stöbern.
    In Stralsund haben wir ein altes Haus entdeckt, 3 Stockwerke vollgestopft mit Antiquitäten. Leider hatten wir im Auto nicht mehr soviel Platz, sonst hätten wir eingekauft wie die Weltmeister.-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist ja so eine natürliche "Bremse" gar nicht mal so schlecht! Kannst ja mal zu den Prahse's fahren und stöbern :)

      Löschen
  2. Liebe Hanne, einfach zauberhaft schöne Dinge. So schön präsentiert. Ein wundervoller Laden, da würde man am liebsten selbst drinstehen…..oder? Schönes Wochenende wünsch ich Dir Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wusste ich, dass Dir der Laden gefällt :) Dir auch ein tolles Wochenende. Danke.

      Löschen
  3. Sowas bräuchte ich jetzt in meiner Nähe, auch für Möbelstücke, das Alte ist meist aus Vollholz und stinkt, wenn überhaupt jemals, nicht nach allem möglichen nur nicht nach Natur...
    Schönes Wochenende Hanne, wird in diesen schönen Frühlingstagen vielleicht nicht schwer zu bewerkstelligen sein ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schade. Wien ist halt schon a Stückerl zu weit weg....Dir auch ein entspanntes Wochenende. Bei uns soll es ab morgen kühl& regnerisch werden. Hab' nix dagegen :)

      Löschen
  4. Hallo Hanne,
    das ist ein ja Traum von einem Geschäft. Da würden mir auf Anhieb schon einige Sachen gefallen.
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich Dir sofort, Vera! Ich werde mal bei uns im Haus schauen, wo ich noch was hinstellen könnte :)

      Löschen
  5. Da kann ich mich nur anschließen.
    Ich habe eine Schwäche für alte Möbel und alles was eine Art eigenen Charakter hat.
    Manchmal wäre es sicher interessant, wenn ein paar der Möbel ihre Geschichten erzählen könnten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Geschichten wären mit Sicherheit interessant, Nini! Lustig, traurig, fröhlich, bewegend.....alles wäre dabei. Möbel mit Seele :)

      Löschen