Freitag, 31. Januar 2014

*SCHWARZE MAGIE*


Seit einiger Zeit steht in meiner Küche eine magische Würzflüssigkeit....
Sie wird unter Soßen, Suppen, Salate und alles andere gemischt, dem das gewisse Etwas fehlt.

Manchmal nasche ich sie sogar pur!

Wer diese fantastische Reduktion nachköcheln will bekommt hier das Rezept:

*BALSAMICO-ORANGEN-SIRUP*

300 ml Balsamico
250 m Orangensaft - frisch gepresst
50 ml Portwein
2 Zweige Rosmarin
4 Scheibchen Ingwer
4 EL Honig 

Alle Zutaten in einen Topf geben und bei kleiner Hitze auf weniger als 1/3 reduzieren lassen. Sobald die Masse zähflüssig wird - zum Schluß hin geht das ganz fix, also aufpassen! -, die Gewürze entfernen und in eine kleine Flasche abfüllen.

Entdeckt - und etwas abgeändert - habe ich diese Zauberkraft bei grain de sel



Perfekt hat sie diese Woche dieses altmodische Süppchen aufgepeppt!

*ZUCCHINI-KAROTTEN-SUPPE*

Eine kleine Butter-Einbrenne herstellen, kleingehackten, frischen Knoblauch unterrühren und mit Gemüsebrühe auffüllen. Geraspelte Zucchini und Karotten zufügen. Etwas köcheln lassen, pürieren, ein wenig Schmand oder Sahne einrühren und mit  Meersalz, Chili und dem Balsamico-Sirup abschmecken. Zum Schluß noch etwas Sirup reinkreiseln


Probiert's aus. Der Sirup paßt auch super zu geröstetem Baguette mit Schafkäse! 
Ich möchte ihn nicht mehr missen :).


Kommentare:

  1. Hey, das ist eine sehr gute Idee! Die Wintervariante gell? Ich probier das auf jeden Fall. Danke!

    AntwortenLöschen
  2. ja wunderbar! Das ist wieder mal etwas für mich! Ich nehm's mit!!! Und werde es im März zweimal verschenken!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. @Elisabeth und Ellen
    Schön, daß ich Euch zum Nachmachen angesteckt habe :) Ich hab's aber etwas süßer als das Original gemacht - müßt Ihr selbst ausprobieren, wie Ihr es wollt.

    AntwortenLöschen
  4. Lecker war das Süppchen (leider ohne den Wundersirup)...
    Danke für den Tipp
    liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe gerade gemerkt, daß ich den Knoblauch bei der Suppe vergessen hatte. Schnell ergänzt....Jetzt kannst Du die Suppe mit Knoblauch & Wundersirup ein zweites mal probieren :)

      Löschen
  5. Liebe Hanne , den MUSS ich nachmachen , das klingt ja obersuper ! Schon lange möchte ich so einen süßsauren Sirup , hatte aber bislang kein Rezept ! Danke :)
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, ob Du auch so begeistert bist! Nein - ich bin mir sicher, Du bist es :)

      Löschen
  6. .....wenn meine neue Küche fertig ist, werde ich Deinen Blog Stück für Stück durchsehen und nachkochen wie ein Weltmeister :-))

    AntwortenLöschen