Mittwoch, 4. Juli 2012

*BROT & SALAT*

= BROTSALAT!

 Mozzarella-Begleitung

Tomaten & Rucola mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Chili und etwas Agavensirup, Honig oder Zucker anmachen. Altbackenes Ciabatta in etwas Knoblauchöl rösten, in Stücke reißen und unter den Salat mischen.


Mein Sommersalat-Favorit und....perfekt um altes Brot zu verwerten.

Nichts Neues - aber immer wieder gut! :)



Kommentare:

  1. Tomate und Rucola passen immer. Ob zu Spahgetti oder zu Deinem leckeren Salat!

    AntwortenLöschen
  2. Nichts Neues? Habe den Salat schon oft gemacht, aber immer nur mit altem, ungetoasteten Weißbrot, das ich in der Marinade eingeweicht habe. Also, für mich, obwohl naheliegend, mal was Neues.

    AntwortenLöschen
  3. @Gisela
    So schön italienisch, gell!? :)

    @Vera
    Umso besser, wenn Du das so noch nicht kennst! Am besten schmeckt es aber mit altbackenem Ciabatta oder Steinofenweißbrot - mit Baguette schmeckt es fad. Weiß nicht, an was das liegt. Einfach mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Das gab es gestern bei uns auch, allerdings mit Pita, Schafskäse, Minze und ganz viel frischem Koriander aus dem Garten. Gar nicht dein Ding, ich weiß. Aber lecker!

    AntwortenLöschen
  5. das foto oben wunderschoen, salat, schuessel, serviette, super

    AntwortenLöschen
  6. @Beate
    Stimmt - Koriandergrün wird wahrscheinlich nie mein Kraut....aber der Rest klingt gut :)

    @Karine
    Die Schüsseln habe ich mir mal vor Jahren in einer kleinen, feinen Töpferei machen lassen. Und die vermeintliche Serviette ist ein altes Bestecktäschchen, welches ich von einer Hausauflösung stammt. Schön, daß Dir alles gefällt. Würde auch in Deine Küche nach China passen, gell!? :)

    @Katrin
    Ausprobieren mit dem Brot, wenn Du das noch nicht kennst. Das Brot weicht nur etwas in der Salatsoße auf und bleibt trotzdem noch etwas knusprig. Einfach lecker :)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wunderbar aus.... bei uns dachten glaub die Erdflöhe der rumstehende Rucola müsse fort!
    Wûnsche dir einen wundervollen Sommernachmittag
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich geh' jetzt Eisessen. Zitrone & Johannisbeer :)

      Löschen
  8. Oh die Variante mit Pita und Schafskäse kann ich mir auch gut vorstellen. muss ich unbedingt probieren!

    AntwortenLöschen