Montag, 25. April 2011

*MATJES WANDERUNG*


Iris und Peter hatten wieder eingeladen zum traditionellen Matjes-Essen. Jedes Jahr im Frühjahr suchen sie sich ein besonderes Rezept für die zarten SMOKY MATJES aus. Aber erst mußten wir uns in Wald und Flur Appetit holen.




Bei sommerlichen Temperaturen wanderten wir am südlichen Ausläufer des Steigerwaldes entlang an blühenden Rapsfeldern



 und über bunte Wiesen. 



Eine kleine Rast mußte natürlich auch sein!



Für die Männer gab es spezielles Bier aus der Kohlenmühle, für die Frauen Prosecco. Man beachte die mitgebrachte Tischdecke! Bei den Bio-Eiern durften sich alle bedienen.



Hier werden immer die gut gekühlten Getränke am Vorabend versteckt :)



Wieder bei den Gastgebern angekommen, wurden noch die letzten Handgriffe für die Matjes-Leckerei getan.



Er wurde gerollt....



und um Spargel gewickelt, um dann letztendlich mit knusprigem Weißbrot, Geheimsoße und frischem Salat auf den Teller zu kommen. Es schmeckte, wie immer, KÖSTLICH!



Zufrieden und gesättigt verbrachten wir danach noch lustige
Stunden


im schönen Garten und genossen die warmen Temperaturen.




Ganz entspannt traten wir dann nach Sonnenuntergang den Heimweg an.




Schee woars :)




***



Kommentare:

  1. Liebe Hanne, das hast Du super dokumentiert, da gibt es rein garnichts mehr hinzuzufügen! Es war ein absolut schöner Tag, die Matjes waren genial, der Silvaner süffig und dann noch gelacht in harmonischer Gesellschaft und herrlichem Ambiente. Hierzu noch ein ganz, ganz herzliches Dankschön an Iris und Peter, das war ein ganz besonders schönes Highlight in diesem Frühjahr.... nach diesem sonnigen Osterwochenende wünsche ich einen guten Start in die Arbeitswoche (für alle die noch "Geld verdienen" müssen :-))) lb Gruß Gabi

    AntwortenLöschen
  2. @Gabi
    Wie konnte ich nur den süffigen SILVANER vergessen! Die perfekte Begleitung für den Mr. Matjes :)

    AntwortenLöschen
  3. Wiedermal sehr schöne Bilder, Hanne!!
    Schade, dass wir diesmal nicht dabei sein konnten. Aber im Thüringer Wald war es auch wunderbar. Haben in einer alten Jugendstilvilla mit Himmelbett übernachtet :-))

    Liebe Grüße
    Deine Nachbarin

    AntwortenLöschen
  4. @Margit
    Jugendstilvilla mit Himmelbett....Na, das klingt doch gut. Will auch Bilder sehen! :)

    AntwortenLöschen
  5. liebe hanne,
    ganz ganz lieben dank für deine wunderschönen kommentar bei mir im blog! jetzt habe ich mir gleich mal mehr als nur den flower power post angesehen und bin begeistert!!!!!!!! ganz dolle sogar. dein rezept vom löwenzahn probier ich natürlich auch noch aus.
    und hier der post vom matjes macht macht mir so einen hunger und lust mit freunden mal wieder etwas zu unternehmen.
    wunderbar!!! ich werd dich gleich mal verlinken, damit ich immer auf dem laufenden bin!
    liebe grüße. sania

    AntwortenLöschen
  6. @Sania
    Ja toll, daß Dich mein blog so begeistert! Solche Leserinnen habe ich natürlich gerne. Vielen Dank für Deine super-schönen Worte :)

    AntwortenLöschen