Dienstag, 22. März 2016

*SAMTSÜPPCHEN*



Schon seit ewigen Zeiten gab's hier keine Suppe mehr!
Dafür reiche ich Euch heute ein ganz besonderes,  samtiges Schätzchen rüber. Entdeckt und wieder etwas abgewandelt habe ich diesen harmonischen Dreiklang aus Sellerie, Apfel & Kartoffel in dem super Kochbuch PAUSE IM GLAS




*Cremiges Sellerie-Apfel-Kartoffel-Süppchen*

1 Sellerie - klein
1 süß-saurer Apfel
4 kleine Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
1/2 - 3/4 l Hühner- oder Gemüsebrühe
Weißwein
Meersalz
Chiliflocken
Rote-Bete-Chips




Das gewürfelte Gemüse und den Apfel in etwas Butter oder Öl anschwitzen, salzen und mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt weichköcheln lassen. Mit dem Zauberstab pürieren. Zum Schluß mit einem Schuß Weißwein verfeinern und abschmecken. Jetzt erst die Chiliflocken - oder Pfeffer - dazugeben. Falls die Suppe zu dick ist, mit etwas Brühe oder Wasser verdünnen. Kurz vor dem Servieren etwas Rote-Bete-Chips darüberkrümeln.




Eine Suppe, die uns sofort begeistert hat -
Mr. B. auch ohne Rote-Bete-Krümel. Alternativ passen buttrige Croutons dazu. Oder etwas frischer Schnittlauch. Oder alles zusammen.

Im Originalrezept kommen noch gemahlene Mandeln in die Suppe. Rote Bete-Chips sind gar nicht vorgesehen.


Wird ganz schnell wiedergekocht :)



Kommentare:

  1. Sehr schön aufgetischt! ....obwohl ich jetzt nicht einmal mehr für ein leckeres Süppchen zu haben bin!
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommst halt nochmal, wenn du hungrig bist :)

      Löschen
  2. mhmhm lekka und die Fotos
    wieder allerfeinste DEKO
    Kompliment aus Berlin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön diese Farben ❤️ Und dazu die tollen Teller einfach passend zum Frühlingsanfang ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz schön knallig, oder!? :) Aber irgendwie paßt es zum Frühlingsanfang, stimmt!

      Löschen