Mittwoch, 28. Januar 2015

*JAMIE'S SCHNELLE NUMMER*


 Und weiter geht's asiatisch!
Mittlerweile bin ich schon wöchentlich in meinem Asia-Laden, um Nachschub zu holen. Vor einigen Tagen hat mich in einer Zeitschrift ein Jamie Oliver-Rezept begeistert. Heute wurde es ausprobiert.


 Allein die Zubereitungsart ist genial!
Alle Zutaten werden in einen 1 l-Glastopf geschichtet, kochend heißes Wasser drauf, durchziehen lassen - fertig!


 *ASIATISCHER LUXUS-NUDELTOPF*

Basis:

1/2 Gemüsebrühwürfel
1 TL Ketchup
2 TL Kokosnusscreme - vom Block
2 cm Ingwer - fein gerieben oder in Scheiben geschnitten
1 TL Speisestärke mit 1 Schuss kaltem Wasser verrührt


Nudeln, Gemüse & Proteine:

1 Vakuumpack Udong-Nudeln (200 g)
1/4 rote Paprikaschote
1 EL TK Erbsen
1 Handvoll junger Spinat
4 gegarte Riesengarnelen
1/2 Handvoll asiatisches Basilikum
1 Zitronen- oder Limettenspalte
getrocknete Chiliflocken
etwas Meersalz


Wenn sämtliche Zutaten eingeschichtet sind, wird vorsichtig 400 ml kochendes Wasser darüber gegossen und alles ganz sorgfältig vermengt. Danach abdecken und einige Minuten ziehen lassen. Währenddessen entwickeln sich die fantastischen Aromen. Jamie empfiehlt, es noch 2 Minuten in die Microwelle zu stellen, ich habe es in einem kleinen Topf kurz aufkochen lassen.

*KOH TAO* Foto: Aum Aum


 Ein wenig habe ich natürlich wieder am Rezept geschraubt....Jamie nimmt die halbe Menge an Kokosnusscreme und statt Chilliflocken gibt er 1 1/2 TL Currypulver dazu. Als Garnitur kommt bei ihm eine Handvoll Koriandergrün drüber.

Am besten Ihr probiert mal aus, welche Variante Euch glücklich macht. Oder habt Ihr eine ganz andere? 

Bitte mitteilen :)

*

Das Rezept ist übrigens nur für eine Person berechnet und ich finde,  ideal zum Mitnehmen. Zuhause einschichten und auf der Arbeitsstelle nur noch mit kochendem Wasser aufgießen.

Kommentare:

  1. Das mit der Arbeitsstelle ist ein guter Hinweis.
    Schichten und zuschrauben und mitnehmen.
    DANKE
    sieht sehr schön aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gestern schon zwei meiner Kolleginnen damit beglückt :) Beiden hat es sehr geschmeckt.

      Löschen
    2. warum arbeitest DU nicht bei MIR?

      Löschen
    3. Die Anfahrt wäre ETWAS zu lang ;)

      Löschen
  2. Schnelle Nummer mti Jamie? Ich bin dabei! :-)
    Nein, sieht echt lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich Dich bekommen mit meinem Titel ;) Stimmt, sieht lecker aus!

      Löschen
  3. Hmmmm, lecker! Ich liebe Jamie-Rezepte, weil sie so unkompliziert sind. Dieses hier ist ganz seine Art. Und ich stehe zur Zeit auch zunehmend auf asiatischem Essen. Danke fürs Zeigen.
    Herzliche Grüße - seit langem endlich mal wieder...
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Jamie....der hat's einfach drauf, gell!? Ich mag seine begeisternde Art sehr. Und am Ende kommt immer was Gutes raus. Danke für die Grüsse :) Lieben Gruss zurück...

      Löschen