Sonntag, 1. Februar 2015

*GRÜEZI*


Zur Abwechslung rodeln wir mal kurz in die Schweiz!
Marianne Kohler vom Sweet Home-blog stellte vergangene Woche leckere *Znacht*-Gerichte vor. Das erste habe ich gleich ausprobiert. Mit Käse gefüllte Hühnerbrüstchen auf aromatischer Pilzrahmsoße. Brot & Weißwein machten die Mahlzeit komplett.   

Foto via spiegel.de

Ein feines Winter-Essen, welches gleich ein wenig Hüttenatmosphäre zaubert 


Wir haben es natürlich auch "zur Nacht" gegessen - gestern. 
Unsere neue Lampe und die Schneeflocken vor dem Fenster haben das Hüttenfeeling noch verstärkt :)

Wer will es nachkochen?

HIER gibt's das Rezept

Restchen können problemlos am nächsten Tag im Backofen aufgewärmt werden. Mr. B. meinte, es war sogar NOCH besser als am Vorabend....Na dann - gleich ein wenig mehr machen!


Kommentare:

  1. Das passt ja genau zu dem was vor meinem Fenster runterschneibt! Supergemütlich, liebe Hanne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Perfekt für Schneegestöber-Abende. Ja.....momentan dekoriere ich die Küche etwas um..... :)

      Löschen
  2. Ja mei, etz host obba a scheene Kuchl-Stubn, richti gmüdlich. :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scho, gell! Und heid auf'd Nochd hods scho wieder a Hüttnessen gehm :)

      Löschen
  3. Eine urgemütliche Stubn, so passend jetzt zu dieser Jahreszeit! Ab jetzt kannst Du Deine Kochkünste "Hüttenzauber" nennen:-) Liebe Grüße Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr gute Idee, liebe Gisi :) Zauberhafte Grüße nach München!

      Löschen