Mittwoch, 22. Mai 2013

*THUNFISCH-NUDEL-SALAT-MANDALA*



 Mein Geburtstags-Salat.....den gab's zwar schon im April, aber weil er uns allen so geschmeckt hat, gibt's nachträglich noch das Rezept.

*THUNFISCH-NUDEL-SALAT*

500 g Nudeln
4 Dosen Thunfisch in Pflanzenöl
 100 g schwarze Oliven
8 mittelgroße Tomaten
2 Salatgurken
3 hartgekochte Eier
Erbsen - tiefgekühlt -
Spinat-, Mangold- und Rucolablätter
1 Bio-Zitrone - Saft & Schale
1 Bund Frühlingszwiebeln
Sonnenblumenöl
Basilikum oder Thymian*
Meersalz
Chili
Zucker
Weißweinessig

*

 Den Thunfisch mit dem Öl in eine Schüssel geben - evtl. etwas Öl abgießen - und herzhaft mit Meersalz, Chili, Essig, etwas Zucker, Sonnenblumenöl, Zitronensaft und -schale anmachen. Die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln, Würzkraut nach Wahl* und die blanchierten Erbsen untermischen.
*
Eine Vinaigrette unter die Blattsalatmischung ziehen.
*
Alles auf einer großen Platte dekorativ  anrichten und noch etwas Zitronenschale darüberreiben. Die ist der große Frischekick bei dem Salat!



Ein schlichter, bunter Sommersalat, der sich wunderbar mit einem Glas Rosé oder Weißwein verträgt!



Kommentare:

  1. Liebe Hanne ! Der Salat wird sicher nachgemacht , aber im Moment brauch ich eher was wärmendes , bei uns hats nämlich ziemlich weit herunter geschneit ! Aber wie sagte schon Karl Valentin.
    Ich freu mich wenns regnet ,denn wenn ich mich nicht freu , regnets auch !:)
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie recht er doch hatte - der Karl Valentin :) Ich freu' mich momentan aber auch über warmes Essen. Schon verrückt, so kurz vor Juni....Dir auch ein entspanntes Wochenende!

      Löschen