Montag, 4. Juli 2016

*NORDISCH LEICHT*



Smørrebrød mit einem Glas eiskaltem Ginger Ale. Ein perfektes Sommeressen. Schön bunt, frisch & lecker




Inspiriert zu diesen kleinen Leckerbissen hat mich ein zauberhaftes Buch von Viveca Sten über Schwedens Essen und seine idyllische Sommerlandschaft. Die Bestseller Autorin schenkt uns  liebevolle Erinnerungen an diese einzigartigen Stockholmer Schärengärten. Sie hat viele Gleichgesinnte dort besucht, durfte einen Blick in ihre Vorratskammern werfen und hat ihre Lieblingsgerichte probiert. Großzügig haben sie ihr dann die Rezepte verraten.  Janne auf Bullerö, Eva und Klara auf Sodermoja, Erik auf Harö, Fredrik auf Grönskär, Magdalena auf Lynga und Sarah auf Svenska Högarna.

 


"Wenn ich an Sandhamm denke, dann denke ich ans Essen. Ich denke an Kaffeetrinken am Bootssteg und Grillabende im Sonnenuntergang, an Picknick auf einer Klippe und Krebsfeste mit selbst angesetztem Schnaps.
 



Wir essen viel und gerne hier draußen im Schärengarten. Und es schmeckt. Das war schon immer so. Es wäre vielleicht übertrieben zu sagen, daß sich hier das ganze Leben ums Essen dreht, aber es ist schon ein Großteil des Tages, der mit der Planung, Vorbereitung und schließlich dem Verzehr all der Köstlichkeiten ausgefüllt ist.



Es ist ein besonderer Genuß, ausnahmsweise einmal genug Zeit zu haben, ausführlich über die Frage nachzudenken: Was wollen wir heute Abend essen? Und dann muß eingekauft, gehackt, geschnibbelt, mariniert und gegrillt werden....."




SCHÄRENSOMMER
MEINE LIEBLINGSREZEPTE

   ein Buch für Skandinavien-Liebhaber und solche, die es werden wollen!





Schmökern, Nachkochen und von Schweden träumen.....

***

PS: Vielen Dank Katha & Franz für dieses wunderbare Sommerbuch. In den nächsten Wochen kommt noch mehr Schweden auf den Tisch :)


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    das Buch wäre auch was für die Bücherei. Ich liebe die Krimis von ihr.

    Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, eigentlich ist sie ja Krimi-Autorin! Werde mal einen von ihr Probe lesen, falls er nicht so blutrünstig ist wie die Wallander.... ;)

      Löschen
    2. Die Krimis sind gut zu lesen, wurden auch verfilmt und waren schon im ZDF zu sehen.

      Liebe Grüße Margit

      Löschen
    3. Na, dann laß' ich mich mal wieder zu einem Schweden-Krimi verführen :)

      Löschen
  2. Super, das Buch hört sich ganz nach meinem Geschmack an, ebenso wie das smöerebröd. ;)
    Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch wunderschön! Man möchte sich am liebsten gleich gen Norden beamen :) Zumindest das Kochen könntest du gleich anfangen :)

      Löschen
  3. was für tolle Bilder und was für ein Lebensgefühl, dass du uns mit dem heutigen post vermittelst.
    Liebe Grüße
    Ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Ganga! Es macht auch sehr viel Freude, dieses tolle Buch anzuschauen :)

      Löschen
  4. Ooh, da kriegt man sofort und auf der Stelle Lust nach Sandhamm zu reisen,die Füße in den Sand zu stecken und bei Sonnenuntergang leckere schwedische Küche zu geniessen! Herrlich....das würde mich auch reizen. Was ist die Welt doch schön, gell Hanne! :)) Ganz liebe Grüße am frischen Morgen! Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Beate! Jedesmal wenn ich in diesem tollen Buch blättere, möchte ich sofort los :) Aber irgendwann mal.....bald....werde ich zumindest in die schwedische Hauptstadt reisen :)

      Löschen
  5. Hallo :-)
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt, und finde ihn wirklich ganz toll. Dafür lasse ich natürlich auch gerne ein Abo da. Wenn du magst, kanns du ja auch bei mir mal vorbeischauen. Mein Blog ist noch ganz neu, und dreht sich ums kochen, ums genießen und ganz allgemein um einen gesunden Lebensstil. Ich würde mich sehr freuen.
    Liebste Grüße, Chiara ;-)

    https://kochtoepfchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chiara, vielen Dank für deinen schönen Kommentar! Natürlich werde ich bei dir mal in's Kochtöpfchen schauen, was sich da so tummelt :) Lieben Gruß

      Löschen
  6. DANKE Ich liebe dieses Buch so sehr, ebenso wie von Lena Berglund Inspiration Västkusten...schwedisch aber gut verständlich...als SOZUSAGENSCHWEDIN kann ich sagen, dass Du eine ordentliche SCHWEDENBROTZEIT gebaut hast.Die Krimis sind LEICHTKOST und schlabbern sich bei Weisswein in Schwedensommern nur so weg, ohne Blutrunst aber mit regionalem Kolorit, kein Vergleich mit Wallander, und kann Frau mal gerne so weglesen. Stockholm ist toll für Kunst...ich finde Kopenhagen als nordische Gross- und Hauptstadt sehr viel lebendiger und vielfältiger und weniger Brav.Und was das Essen angeht eleganter und mutiger. Stockholm ist Königreich. Schweden ist einfach WUNDERBAR im SOMMER an der Westküste. Schönes Wochenende Dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das ist ja jetzt wieder witzig - IMMER schon wollte ich nach Kopenhagen! Aber weil ich halt auch Schweden liebe, dachte ich, daß Stockholm doch mal toll wäre :) Vielleicht wird es ja doch KOPENHAGEN??? Oder SOMMER an der Westküste??? Vielleicht erstmal einen Berglund-Krimi! Und dann schaunmermal :) Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen