Freitag, 5. Februar 2016

*FLOWERY*



Im Winter mag ich am liebsten weiße Blumen mit frischem Grün




Mein Lieblings-Blumenladen in Erlangen hat da zum Glück große Auswahl und ich wurde schnell fündig




Zu den schneeweißen Milchsternen gesellte sich aber dann doch noch ein wenig Farbe. Das restliche Grün holte ich mir aus dem Wald.




An Rüschchen-Nelken kann ich einfach nicht vorbeigehen. Auch, weil man daran  gaaanz lange Freude hat.




Genau wie an diesen grazilen Kap Milchsternen! Ganz langsam blühen sie von unten nach oben auf. Und außerdem passen sie perfekt in mein riesiges, altes Apotheker-Glas.




Blumen machen einfach Freude, oder!?

***

Heute versuche ich, das erste mal bei Helga's HOLUNDERBLÜTCHEN'S Friday Flowerday mitzumachen. Also.....wenn ich das mit dem Verlinken hinbekomme. Wenn nicht, erfreut Ihr Euch einfach an den anderen Blumen Arrangements :)


Kommentare:

  1. wow! die nelken sind so unglaublich schön, ich kann mir gar nicht dran sattsehen. hach, atemberaubend.
    liebe grüße aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii, auch eine Nelkenfreundin! Das freut mich. Schicke liebe Grüße zurück nach Südtirol :)

      Löschen
  2. Zauberhafte Fotos, so schöne Deko.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Barbara! Das kommt alles nur durch mein altes (Stück)Scheunentor so gut raus ;) Schönes Wochenende!

      Löschen
  3. Mir geht es genauso: frisches apfelgrün und weiße Blümchen mag ich besonders im Winter, das alte Apothekerglas ist ganz toll!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell!? Weiß & Grün. Alles andere wäre irgendwie zu laut für diese Jahreszeit. Ich wünsch' Dir ein frisch-grünes Wochenende, liebe Marita, mit ganz viel entspannendem Weiß :)

      Löschen
  4. Ich hätte gerne einen wunderschönen Blumenladen um die Ecke...! :D
    Dann würde ich zwar mehr Geld um`s Eck tragen, aber es geht tatsächlich so gar nix gegen frische Blümchen und schöne Pflanzen. Ich liebe das auch sehr und in den letzten Tagen habe ich mir auch gedacht, dass ich mir selbst mal wieder frische Blumen schenken könnte (...weil man das a) viel zu wenig tut und b) von woanders her kein Blumenstrauss zu erwarten ist.... (eine Ruuuunde MITLEID) :D
    Schöne Blumen, Hanne! Und schöner Laden! So einen hätte ich gerne....du weißt....um die Ecke! Sonnengrüße! Beate :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frische Blumen müssen bei mir eigentlich immer sein. Im Winter halt gekaufte - am liebsten natürlich aus schönen Blumenläden, aber es hüpfen auch immer wieder welche aus dem Supermarkt ins Körbchen. Aber nie "fertige" Sträuße! Das Drumherum sammle ich mir selbst aus dem Garten, an Wegrändern oder dem Wald.

      So und nun habe ich für die Runde Mitleid meine Taschentücher geholt und ein wenig geweint ;) Aber jetzt gehst Du schnell los und besorgst Dir irgendwo für die närrischen Tage frische Blümchen! Helau :)

      Löschen
  5. Wunderschöne Blumenbilder gibt es bei Dir zu sehen und ich mag am liebsten auch weiße Blumen mit zartem Grün :-)
    Schönen Sonntag noch und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Kebo! Vielleicht ist unsere Liebe zu weißen Blumen im Winter durch den -meist- fehlenden Schnee begründet? Könnte sein, oder!? :)

      Löschen
    2. Tolle Fotos!
      Freu mich, dich gefunden zu haben.
      Glg aus Österreich, deine neue Followerin
      Kuni

      Löschen
    3. Ja, schön. Freue mich auch, liebe Kuni, daß es Dir gefällt und Du gleich "folgst" :)

      Löschen
  6. Eine tolle Blumenauswahl, liebe Hanne !!! Huch...wo sind sie denn, die schönen Nelken ??? Ich hoffe doch, sie haben auch ein Plätzchen in einer Vase gefunden ;-)Ganz herzliche Grüsse und...bis morgen ??? helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Jetzt wo Du es schreibst....die Nelken im Glas fehlen. Das nächste mal. Vielleicht morgen :)

      Löschen