Montag, 24. September 2018

*CHILI SIN CARNE*




Inspiriert  durch meine vegetarische Freundin Karin kochte ich vor ein paar Tagen  ein Chili ohne Fleisch. Mit Linsen. Und was soll ich sagen? Eine Offenbarung! Nie hat mir ein Chili besser geschmeckt!


Wer jetzt sagt, gibt's ja gar nicht, der probiert's einfach einmal aus und läßt sich von dem fruchtig-würzigem Geschmack überraschen.  Hier mein Rezept:


*CHILI SIN CARNE*

3 - 4 EL Pflanzenöl
150 g Beluga Linsen
1 Zwiebel - in Würfel geschnitten
1 Knoblauchzehe - frisch - zerdrückt
1 Chilischote - frisch - in Ringe geschnitten
4 Tomaten - mittelgroß - geviertelt
1 Paprikaschote - gelb oder rot - gewürfelt
4 TL türkisches Hackfleischgewürz
500 g Tomatenmus
1 Dose Mais - 280 g 
1 Dose Kidney beans - 400 g
Zitronenthymian
Meersalz
1 Prise Zucker
700 ml Wasser


Bleiben leider nicht so schön schwarz - macht aber nichts



Etwas Pflanzenöl erhitzen und die Linsen, die Zwiebel, die Chilischote den Knoblauch, die Tomaten, die Paprikaschote und das Hackfleischgewürz  dazugeben. Etwas rührbraten. Das Tomatenmus den Zitronenthymian einrühren. Mit Meersalz und einer Prise Zucker würzen. Zum Schluß die abgetropften Bohnen, den Mais und das Wasser dazugeben. Umrühren und mit leicht geöffnetem Topf solange kochen lassen, bis die Linsen durch sind. Dauert ungefähr 20 - 30 Minuten.  Zwischendurch immer wieder einmal umrühren. Zum Schluß abschmecken und mit einer Scheibe Landbrot oder einem Brötchen servieren.






Wenn das Chili nicht scharf genug ist, unbedingt mit Chili - frisch oder getrocknet -  nachwürzen.  Denn scharf muß es auf jeden Fall sein!


Das koche ich auf der nächsten  Feier. Und ich bin überzeugt, daß den wenigsten das Fleisch fehlen wird.



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ein Chili-Bad! Warum nicht? Die Temperaturen hätten wir ja schon - zumindest in der Nacht 😉

      Löschen
  2. Das stimmt - habe ich auch schon ausprobiert und für sehr gut befunden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du das auch so empfunden hast 😊Bin schon gespannt, wie es auf der nächst größeren Feier ankommt 😉

      Löschen