Dienstag, 6. September 2016

*LECKER*



Beim PINTEREST-Stöbern bin ich am Sonntagmorgen über zwei Dinge gestolpert. Kohlrabifritten & Alberto's Pizzabrot. Zum Glück hatte ich zum Nachbacken alle benötigten Zutaten im Haus und wenig später lag beides mit einer Mango-Chili-Salsa und einem Spiegelei auf unseren Tellern. So habe ich es gemacht:

*KOHLRABI FRITTEN*

Einen großen Kohlrabi in Frittenform schneiden. In einer Schüssel mit etwas WÜRZL Potato Fix - oder einer anderen Würzmischung Eurer Wahl - und 1 TL Öl vermengen. Auf ein Backblech legen und im auf 200 Grad vorgeheiztem Backofen circa 20 - 25 Minuten backen.
 



*PIZZABROT*

150 g Dinkel- oder Weizenmehl
350 g Mineralwasser
1 EL Olivenöl
6 g Meersalz
1 Kugel Mozzarella - klein gewürfelt

Den Backofen auf 220 Grad Heißluft schalten. Alle Zutaten vermischen und auf ein mit Backpaier ausgelegtes Backblech gießen, den Ofen auf 200 Grad Heißluft runterschalten, und circa 30 Minuten backen. Meines wurde außen schön knusprig und in der Mitte fladenartig. 




Mundet auch zu einem Schälchen gesalzenem Kürbiskernöl




Oder mit Butter bestrichen, zu einem Teller Gemüse, einer Schale Suppe, einer Schüssel Salat - oder einfach so. Und das Beste - es geht ratzfatz. Ohne Gehzeiten. Und es kann je nach Vorlieben variiert werden. Mit verschiedenem Käse, Gewürzen, getrockneten Tomaten oder oder.....

LECKER - Suchtfaktor 10! 

Danke Alberto :)


Kommentare:

  1. Sieht soo gut aus... Ich geniesse es, diese paar Tage das Laptop zu haben und mich in fremden Küchen umzusehen. Und freu mich wieder aufs selber kochen nach den vielen Cafes und Fremd-Essen! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ilse! Und....das glaube ich dir sofort und freu' mich schon auf deine Berichte :)

      Löschen
  2. Super lecker, dank dir.
    lieben Gruß
    tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Und stimmt....es war wirklich SUPER-LECKER :)

      Löschen