Freitag, 2. Oktober 2015

*LOVELY PICTURES*


Kommt, wir steigen nochmal in die Fähre und fahren nach Gili Trawangan, um uns die wunderschönen Bilder im Scallywags anzuschauen!


Dreieinigkeit und Lebensfreude pur!


Kiss me Kate! Ist das nicht süß?


Ganz schön viel Skepsis im Blick.....


Gut geschmückt


Motherlove


Oh happy day


Im HIER & JETZT


Indonesian Beauty


 Rabimmel, Rabommel ......ohne Laterne ;)


So, jetzt schnell noch einen Drink ausgesucht und dann geht's wieder zurück ins herbstliche Germany.....

 ***

Und Beate, Du darfst Dir zusätzlich ein paar Bilder aussuchen! 
Wahrscheinlich ist auch das Bommel-Bild dabei.....als Vorlage für Deine nächste kunstvolle Häkelarbeit, oder!? :) 




Und wer jetzt immer noch nicht genug von Bali & Co hat, der darf gerne noch den Blog von Penelopé mit ihren lovely pictures besuchen, die mir auch die zwei Inselbilder in diesem post ausgeliehen hat. Meine Drölftausendzweihundert waren ja nicht genug ;)

 

Kommentare:

  1. das haste aber toll gemacht, DU bist eine begabte ILLUSIONISTENVERFÜHRERIN

    AntwortenLöschen
  2. ILLUSIONSVERFÜHRERIN ist wahrscheinlich treffender

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach....ich nehm' beides, Ute! Hauptsache verführen oder vielleicht sogar entführen :)

      Löschen
  3. "Gut geschmückt" erinnert mich an folgendes: Wir fuhren durch ein Dorf und hielten wegen einer rührenden Szene: Ein alter Mann saß vor seinem Haus/Hütte mit seinem Kampfhahn im Arm und streichelte ihn. (1983 war der Hahnenkampf mit oft tödlichem Ausgang offiziell bereits verboten, aber wie es halt so geht: ein Taxifahrer fuhr uns zu einer Arena und wir konnten die einmalige Atmoshäre dort erleben, vor jedem Kampf wird wild gewettet und das geht da anders zu als bei geordneten Pferderennen. Wir hatten Glück, kein Hahnenkampf mit tödlichem Ausgang, dafür sahen die Hähne hinterher reichlich gerupft und lädiert aus).
    Sollte ich ein Bild des alten Mannes finden, sende ich es Dir (bin mir nicht sicher, ob wir ihn überhaupt fotografiert haben)
    LG Heiner

    AntwortenLöschen
  4. ..... und eine weitere wunderbare Erinnerung zu dem Bild "Indonesien Beauty": Durch puren Zufall entdeckten wir mitten in Denpasar eine Schule für Folkloretänze, wo gerade junge Mädchen in voller Tracht ausgebildet wurden (und die sahen so aus wie auf Deinem Bild), wir durften zusehen und haben das bestimmt mehr als eine Stunde genossen, es war zauberhaft.
    LG Heiner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Heiner, dann müßte für dich die Überschrift eigentlich *BEAUTIFUL MEMORIES* heißen. Wobei ich sagen muß, daß mir die Erinnerung an die Kampfhähne eher Tränen in die Augen treibt. Wir haben sie gesehen. In ihren glockenartigen Käfigen. Kaum größer als sie selbst. In der prallen Sonne. Frühmorgens krähen sie an die 4 Stunden. Ganz ganz schlimm!!! Und daß die Besitzer sie vor den Kämpfen liebevoll streicheln, habe ich auch gelesen. Ich finde das nur sehr abartig und grausam.....

      Da ist es mit der indonesischen Tänzerin schon ganz anders. Anmutig & schön. Das ist wahrlich zum Genießen :) Liebe Grüße *Hanne*



      Löschen
  5. Tatsächlich, Hanne! Das war der einzige Post, den ich übersehen habe.....soWAS aber auch!!! ;)) Schöne exotische Kunst. I LIKE! Danke, dass du an mich gedacht hast.....lovely greetings aus dem herbstlichen Oberpfälzer Blätterwald! beate :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab' ich mir schon gedacht, Beate. Ich grüße aus dem nebligen Frankenwald zurück :)

      Löschen