Samstag, 27. Dezember 2014

*WINTER-CREAM*


Die Weihnachts-Feiertage sind vorbei - jetzt werden die Restchen verspeist.
Hier das Überbleibsel von meinem Hl.Abend-Mitbringsel:
Die Créme ist eine Mischung aus Ziegen- und Kuhfrischkäse. Gewürzt mit Honig & Chili. Obendrauf ein Klecks Pesto nach Wahl. Drumherum die genialen Granatapfelkerne. 


Paßt perfekt in diese Jahreszeit und zu meinem Lieblingsgetränk - dem Tee :)


Ein Dankeschön an Beate für das Rezept!


Kommentare:

  1. Ja das klingt sehr lecker! So ein ähnliches Rezept habe ich auch in meinem Fundus.
    Hier pfeift heute der eiskalte Ostwind ums Haus. Es liegt nun Schnee und die Straßen sind vereist. Der Winter ist da!
    liebe Grüße von Ellen - die die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester liebt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ostwind bläst auch bei uns sein Winterlied und wirbelt die Schneeflocken durch die Luft - endlich! Liebe Grüsse zurück von der Hanne - die den Winter liebt :)

      Löschen
  2. ah das hört sich sehr lecker an, so was ehnliches habe ich letztes mal bei meine freundin gegessen, aber ohne chili, auch mit ziegenkäse, muss ich unbedingt nachmachen
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chili kann, muss aber nicht sein. Ich finde ihn aber besser als Pfeffer - vom Geschmack und von der Farbe :)

      Löschen
  3. Und noch darumherumer eine Baguette....
    Sieht oberlecker aus!!
    erzlisch Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da MUSS eine Baguette dazu! Die hat auch einen Namen bei unserem Bäcker......der echte Franzose. Aber eigentlich ist es doch eine echte Französin, oder!? :)

      Löschen
  4. Hübsch! und das Brot sieht auch zum Reinbeißen aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obwohl es schon einen Tag alt war, Ilse.....Restchen halt :) Aber geschmeckt hat es trotzdem.

      Löschen