Mittwoch, 20. September 2017

*BEE FRESH*



Neulich hat mich Patricia Morgenthaler wieder einmal mit einer tollen Idee verführt! Auf unkomplizierte Art stellte sie in einem Video vor, wie man sich  Bienenwachstücher als Frischhaltefolie-Ersatz herstellt.




Hierzu werden nur wenige Zutaten benötigt:
 Ein dünner Baumwollstoff - ich nahm eine aussortierte Bluse -, Backpapier, eine Zackenschere, ein Pinsel und natürlich reines Bienenwachs. Wer Bienenwachskerzen selber dreht, nimmt natürlich die Restchen vom Drehen und die Kerzenreste....


 
Gaëlle Boissonnard


Bei mir werden jetzt alle Schüsselchen mit den passenden Bienenwachstüchern abgedeckt




Auch das Restchen Butter, das nicht in die Butterdose paßt, kann super darin eingewickelt werden. Oder ein Stückchen Käse,  das Pausenbrot oder sogar ein ganzer Laib Brot. Eigentlich kann alles - außer rohem Fleisch - eingewickelt werden. Durch die Körperwärme schmiegt sich das Tuch schön um Schüsseln,  dichtet perfekt & antibakteriell ab und hält die Lebensmittel frisch. Mit einem Spritzer Spülmittel und lauwarmen Wasser ist das Tuch schnell wieder sauber gemacht.


Gaëlle Boissonnard

Super, oder!?


Wer jetzt auch so begeistert ist und es nachmachen möchte, kann sich HIER schlau machen und vielleicht bald loslegen!


Kommentare: