Donnerstag, 23. März 2017

*DR.BIENE*



Wahnsinnig hartnäckig halten sich momentan die Erkältungen - 
zumindest in unserer Gegend. Ein wirksames Gegenmittel kann in diesen Fällen PROPOLIS sein. Das Kittharz der Bienen ist das stärkste natürliche Antibiotikum und kann auch gegen Viren helfen. Daher kann es auch bei unzähligen anderen Beschwerden eingesetzt werden. HIER habe ich Euch einmal eine sehr ausführliche Infoseite herausgesucht.




 Wer die flüssige Bienenmedizin ausprobiert, sollte vielleicht mit 3 Tröpfchen anfangen und die Verträglichkeit beobachten. Weiter wäre zu empfehlen, diese auf einem Stückchen Zucker einzunehmen, da das Harz sehr schlecht bis gar nicht abzuwaschen ist. Wer mag, kann aber auch zu Kapseln oder Dragees greifen. 




Aber ganz wichtig: Immer auf sehr gute Qualität achten!
Wer schon positive Erfahrungen gemacht hat, darf sie gerne in's Kommentarfeld schreiben :)

***

Die drei wunderschönen getrockneten Trompetenbaum-Blüten sind übrigens noch ein Gruß vom letzten Sommer!



Kommentare:

  1. Interssant, hab ich schon öfter gehört.. Propolis.. muss ich jemand ganz Bestimmten heute noch wietergeben.

    Mein Blick hängt an den zauberhaften getrockneten Trompetenblüten!! Wunderschön!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie auch beautiful! Waren die einzigen 3 Blüten am Trompetenbaum. Mich betört immer ihr einzigartiger Duft in den Sommernächten :)

      Löschen
  2. Wie immer ein Eintauchen in Schönheit, gleich geht's einem gut.Von Propolis habe ich auch gehört, von einer Imkerin. Bei der nächsten Grippe wird's ausprobiert - hoffentlich erst nächsten Winter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schön, Ilse :) Heuer gibt's keine Grippe mehr!

      Löschen
  3. wo bekommst Du Deine Tropfen her , aus der Apotheke...? Ich werds ausprobieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bekommst sie im Reformhaus, bestimmt aber auch in Apotheken. Ich habe sie von einem Naturheilkundler, der sie von einem Imker bezieht. Wenn du also einen Imker in der Nähe hast.....einfach mal fragen :) Liebe Grüße

      Löschen
  4. An die Datura habe ich mich in der letzten Zeiot öfter erinnert... wie hast du sie denn getrocknet? Sie sind ja sehr giftig! Einfach nur hingelegt oder aufgehängt?
    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Ellen, sie sind giftig! Daran habe ich gar nicht gedacht....Ich hab sie einfach im Liegen trocknen lassen :)

      Löschen