Samstag, 22. Oktober 2016

*DO YOU REMEMBER*



Hände hoch, wer es noch kennt.....das gute, alte Frischkornmüsli!
Durch meine Freundin Anne bin ich diese Woche wieder auf dieses Superfood der 90er aufmerksam geworden.

 


In die über Nacht eingeweichte und geschrotete Körnermischung wird etwas frische Sahne eingerührt. Ein geriebener Apfel sorgt für Vitamine und Frische. Die gerösteten Haselnüsse bringen den richtigen Biß mit. Ein wenig Honig oder Agavendicksaft versüßt das Ganze.

 



War schön, kurz in Erinnerungen zu schwelgen.....

 

Kommentare:

  1. Als Kinder hat uns die Oma ganz lieb immer eingeweichtes Müsli vorbereitet. Aber ich kann's einfach nicht lieben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lieb's auch nicht, Ilse! Schmecken tut es schon, aber es gibt definitiv Besseres ;)

      Löschen
  2. Habs damals auch probiert, aber eher schlecht vertragen (Bähungen zum Quadrat) In Asien schwört man ja auf warmes Frühstück mit gekochten Kohlehydraten ( eig eh nur Reis soweit ich weiß) und in der englischen Tradition gibts den Porridge, gekochter Haferflockenbrei, den ich im Winter besonders liebe, weil er einen warmen Bauch macht. Keine Ahnung, wie weit dieses rohe Getreide verzehren wirklich gesund ist, aber damals waren alle megafortschrittlich, die das taten ;-)
    Wie gehts dir damit? Verträgst du es?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also vom Gefühl her glaube ich auch, dass rohes Getreide für uns nicht gut ist. Ich meine sogar, dass wir nicht einmal für Vollkorn-Sachen geplant sind. Aber es war einfach nett, es wieder einmal zu probieren :)

      Löschen
  3. Hallo Hanne,
    als Kinder bekamen wir immer Birchermüsli. Das sind in Milch eingeweichte Haferflocken, garniert mit Früchten. Ich mochte das nicht so gerne.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja gar keine Frühstückerin, liebe Christine. Ich ess solche Sachen immer zwischendrin :) Aber Haferflocken sind schon eher mein Ding. In Milch gekocht mit etwas Zimtzucker. Bekamen wir auch in der Kindheit.... :)

      Löschen