Donnerstag, 17. Februar 2011

*SWEET DREAMS*

Heute wollten wir unseren Milchkaffee mal auswärts trinken. Die SÜSSE FREIHEIT in Fürth stand auf dem Zettel.....





Das Café - ein Paradies für Schokoladen-Fans - ist ein wunderschöner Ort zum Genießen.





Die Spezialität des Hauses sind die täglich frischen, selbstgebackenen Kuchen. Mein Favorit ist die Apfeltarte, die lauwarm und mit etwas Schlagsahne serviert wird. Andere können vom Schoko-Bananen-Kuchen nicht genug kriegen - stimmt's, Katha? ;)





Das Jugendstil-Café mit seinen beeindruckenden Stuckdecken und den gußeisernen Säulen ist was ganz Besonderes.




Manchmal fällt die Rechnung am Schluß etwas höher aus, da man so ganz nebenbei auch noch geschmackvolle Sachen einkaufen kann. Heute war ich mal brav. Aber beim nächsten mal müssen wahrscheinlich die tollen Servietten mit!

***
Leider hat sich diesmal der Fehlerteufel eingeschlichen und man kann nicht alle Fotos vergrößern. Probiert's aber bei denen, wo es möglich ist - einfach Bild anklicken - es lohnt sich :)

Und weil es schon wieder soweit ist, wünsche ich:



EIN SCHÖNES WOCHENENDE!!!


***


Kommentare:

  1. Liebe Hanne,
    "Süße Freiheit" ist einfach wunderbar - vielleicht können wir uns im März mit der Cousine "verfürthen" lassen :-)) ?? Schön wärs.
    Viele Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. @Margit
    Au ja, wir versüßen uns den März! Bitte rechtzeitig melden... :)

    AntwortenLöschen