Mittwoch, 9. Februar 2011

*EINMAL NÜRNBERG UND ZURÜCK*

Besorgungen mußten gemacht werden. Schnell noch den Foto eingesteckt - ohne den geht ja GAR NICHTS mehr! - und los.

Jetzt könnt Ihr Euch schon mal einen Tee holen,  denn in der City schien die Sonne - und dementsprechend viele Bildchen habe ich geschossen :)








Sehr reduzierte Marktstände....Die Kälte!




Diesmal nicht am Ring gedreht... :)





Kecke Frühlingsboten!








WURZELSEPP ist immer ein "MUSS"





Goldenes Heilig Geist Spital





Ein wenig Frühling auch schon in den Schaufenstern








TEATIME!




Bezaubernde Lichtverhältnisse




Die Lorenzkirche hüllt sich in kühles Blau....


Die Einkäufe waren erledigt, genügend Fotos im Kasten - Zeit sich auf den Heimweg zu machen.

Schön war's!

***

Kommentare:

  1. Hallo Hanne,
    wieder sehr schöne Bilder und Stimmungen eingefangen von Dir mit der Kamera.
    Dein Blog ist sehr schön, zeigt er doch, dass es besser ist sich an den schönen Seiten des Lebens zu erfreuen und damit auch das Leben von der positiven Seite zu betrachten, als sich immer nur auf das Negative zu konzentrieren.
    Das Leben hat so viel Schönes zu bieten.
    Weiter so, ich freue mich auf weitere Bilder und Kommentare von Dir.
    Liebe Grüße Gisela

    AntwortenLöschen
  2. @Gisela
    Danke für Deine Komplimente. Es ist gar nicht so schwierig, nur das Schöne zu sehen. Man muß das Unschöne einfach ausblenden ;) So bekommt man BEAUTIFUL DAYS!

    AntwortenLöschen
  3. Man lernt mit der Zeit, was eigentlich wichtig ist und was nicht! :-))
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  4. ich finde, dass nürnberg eine der schönsten deutschen städte ist. fast hätte dort mal eine aromatherapieausbildung stattgefunden, denn eine dame beim bildungszentrum ist aromatisch engagiert. danke für den spaziergang! und das lob.

    AntwortenLöschen
  5. @Margit
    Lieber spät als nie! ;)

    @Eliane
    Schön, ein Kommentar aus Irland! Freut mich, daß Dir mein Spaziergang gefallen hat. Vielleicht kommt ja irgendwann mal eine Ausbildung in der Noris- Stadt zustande.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Hanne,
    ich kann Gisela nur zustimmen ! Dein Blog ist wirklich toll und die Bilder ziemlich profimässig gemacht :-) Freue mich schon auf die nächsten, die hoffentlich auch so schön bunt sein werden. Und noch einen Tipp für Deine Gugelhupfkuchen: Wer's noch leichter liebt, lässt die Butter einfach weg und nimmt stattdessen "Apfelmus". So spart man Kalorien und die Kuchen werden noch saftiger.
    Liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
  7. @Claudia
    Danke schön. Wart's nur ab! Ich treibe es noch bunter ;) Der Frühling kommt ja jetzt erst noch....Deinen Tipp mit dem Apfelmus werde ich ausprobieren.

    AntwortenLöschen