Sonntag, 20. Februar 2011

*SCHOKO-KIRSCH*

Inspiriert vom letzten Cafébesuch rührte ich heute einen Kuchen zusammen, der für mich alle wichtigen Eigenschaften enthält.



FRUCHTIG*SCHOKOLADIG*KNACKIG

Am besten schmeckt er kalt aus dem Kühlschrank....


*SCHOKO-KIRSCH-SÜNDE*

140 g Butter
140 g Zucker
4 Eier - getrennt -
1 Prise Salz
50 g Semmelbrösel - frisch gerieben -
100 g Blockschokolade - grob gehackt -
100 g Mandeln gemahlen
50 g Mandeln gehackt
1 Glas Sauerkirschen

Die Butter mit dem Zucker und den Eigelben schaumig rühren. Danach die Semmelbrösel, die Schokolade und die Mandeln dazugeben. Die abgetropften Sauerkirschen unterrühren.

Zum Schluß das steif geschlagene Eiweiß gleichmäßig darunterheben und in eine gefettete und gemehlte Springform ( 25 cm O ) füllen.

Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad 1 Stunde backen.

Etwas auskühlen lassen und auf einen großen Teller stürzen. Vorsichtig mit einem großen Messer das Formblech ablösen und auf einen zweiten Teller zurückstürzen.



Ein Stückchen davon eignet sich auch perfekt als Dessert mit einem aromatischen Espresso an seiner Seite.

BON APPÉTIT!


Kommentare:

  1. Der wird als nächstes nachgemacht!!

    AntwortenLöschen
  2. @Ilse
    Den wirst Du danach noch öfter auf den Tisch bringen ;)

    AntwortenLöschen