Donnerstag, 29. August 2019

*TISCHLEIN DECK DICH*




Wir würden gerne mal zum Guinness-Trinken zu Euch kommen. Dafür bringen wir eine Tarte mit! So lautete die Ankündigung unserer Nachbar-Freunde Edith & Elmar. Gesagt, getan! 






Ich freute mich sehr. Mußte ich mich doch einmal um nichts kümmern, außer den Tisch schön zu decken ;)





Was Edith allerdings dann aus ihrer großen Tüte zauberte, war der Hit! Natürlich die angekündigte Tarte mit frischem Minzjoghurt,  Bergkäse & luftgetrocknete Würste - wunderschön arrangiert in einem Kranz aus Estragon -, cremiger Eiersalat, Couscoussalat, frisches Brot und aromatische Almblütenbutter! Und weil ALLES so wahnsinnig gut geschmeckt hat, habe ich mir für mich und Euch die Rezepte  geben lassen. Los geht's mit der Tarte.






*EDITH'S MANGOLDTARTE*

Mürbteig:
200 g Weizen- oder Dinkelmehl
150 g kalte Butter
1 Prise Salz
einige Eßlöffel eiskaltes Wasser 

*

Füllung:
Mangold
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1/2 Becher Sauerrahm
1/2 Becher Ziegenfrischkäse
2 Eier
Salz
Pfeffer
Piment d' Espelette
Kräuter aus dem Garten

***

Den Mürbteig herstellen und bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen vorbacken.

Mangold schneiden und mit der Schalotte und der Knoblauchzehe in etwas Öl andünsten. Den erkalteten Mangold mit den restlichen Zutaten vermengen und herzhaft abschmecken. Auf den Mürbteig verteilen und 20 - 25 Minuten fertig backen. Ein großer Klecks Minzjoghurt macht das Ganze perfekt!







Weiter geht's mit dem süchtig machenden Couscoussalat! Die Erdnüsse geben dem würzigen Salat genau den richtigen Crunch, den er braucht.





*EDITH'S COUSCOUSSALAT*


Couscous
Gemüse aus dem Garten
Kichererbsen
TK-Erbsen
Erdnüsse - geröstet
Sweet Chili Soße
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Harissa
Minzjoghurt

*

Couscous nach Anweisung zubereiten. Knackig gegartes Gemüse, Kichererbsen und Erdnüsse untermengen und mit der Soße und den Gewürzen gut abschmecken.


Hier paßt auch wieder das Minzjoghurt sehr gut dazu.






Und sehr gut dazugepaßt hat auch mein Dessert! Denn nur Tisch decken war mir dann doch ein bischen zu wenig ;)







Ich kann Euch nur raten, diese zwei Köstlichkeiten einmal auszuprobieren. Erstens passen sie noch wunderbar in diese Spätsommerzeit und zweitens sind sie schön vorzubereiten. Bei mir gibt's diese Woche noch den Couscoussalat. Es steht schon alles bereit.

Apropos bereit.....ich wäre sofort wieder für so einen märchenhaften Abend bereit, liebe Edith ;) Vielen Dank für diese zauberhafte Überraschung!




Kommentare:

  1. Es geht eben nichts über gute Nachbarschaft💚🌟💚

    AntwortenLöschen
  2. Wie lecker das alles aussieht und ganz sicher auch schmeckt! Danke fürs Teilen. lg Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Ellen 😊Und weil es so lecker war, habe ich es auch geteilt.

      Löschen
  3. An diesen Tisch hätte ich mich auch gerne gesetzt. Die Deko ist wie immer wunderschön und das Essen sieht sehr lecker aus. Ich werden die Gerichte ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  4. Wir mag ihre Blog, und möchten mit Ihnen Kooperation machen, mehr können Sie abendkleider lang günstig suchen.

    AntwortenLöschen
  5. Na Hanne damit wünsche ich Dir viel Spaß 😂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke 😊 Ich tu' einfach mal so, als hätte ich es nicht gelesen 😂😜

      Löschen
  6. Was für Gemüse war denn im Salat? :)
    Sieht sehr lecker aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß es gar nicht mehr genau.....Aber ich habe es nachgemacht mit Zwiebeln, Zucchini und (geschälten) Paprikaschoten 😋

      Löschen