Montag, 11. Februar 2013

*KARFUNKEL*KARFUNKEL*


Rubinroter Powermix

Wer mal etwas Abwechslung in den Salat-Alltag reinbringen will, sollte unbedingt dieses geniale Farbfutter präsentieren!

 Inspiriert hat mich dazu ein Rezept von Ottolenghi
Ein wenig habe ich es nach meinen Vorlieben abgeändert.


*POMEGRANATE SALAD*

 Granatapfel
Kirschtomaten
 Mini Paprikas - gelb
 Salatgurke
  Zwiebel - weiß

Marinade:
Balsamico Essig weiß
1 Bio Zitrone - Saft & Schale!
 Meersalz
Chili
Agavendicksaft oder Honig
 Knoblauch - frisch 
getrocknete italienische Kräutermischung vom WURZELSEPP
Olivenöl 
*
Um die Granatapfelkrone ein Viereck einschneiden. Eine große Schüssel mit Wasser füllen und den Granatapfel unter Wasser aufbrechen und die Kerne auspuhlen. Geht ganz schnell und ohne Sauerei. DANKE an den Kochfrosch für diesen Tipp :)  Die restlichen Zutaten in kleine Stücke schneiden.

Die Marinadenzutaten über den Salat geben, mischen und herzhaft abschmecken!



Süße Karfunkelchen


Zum Schluß noch etwas Ziegenfrischkäse drüberzupfen und genießen. 
Unbedingt ein kerniges Bauernbrot, Ciabatta oder Baguette dazu reichen, damit die köstliche Soße aufgetunkt werden kann! 




Kommentare:

  1. Granatäpfel sind einfach die schönsten Früchte. Von deinen Powerfarben wird mir ganz warm.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hanne,
    ich mag deine Fotos! Solche Farben habe ich gerade gebraucht ;-) Ich kann den Winterfarben zwar schon viel abgewinnen, aber jetzt, schön langsam wäre auch schon mal ein bisschen Leuchten angesagt (bei uns ist es fast immer grau und trüb draußen). In Arizona beim Mexikaner bekamen wir mal einen Salat mit Granatapfelstückchen serviert. Die hatten das mit frisch am Tisch aufgeschnittenen Avocados (die weit besser schmeckten als bei uns gekaufte), Zwiebeln, Chilli und Tomaten kombiniert. War superlecker. Ich denke, bei uns ist es nicht so üblich Früchte mit Salat zu kombinieren, ich finds herrlich und werde im kommenden Frühjahr sicher ab und zu so etwas fabrizieren. Danke jedenfalls für die Anregung (ich verfalle ja oft mal in das Gewohnte, dabei gibt es soooo viele Möglichkeiten...)
    Wünsch dir eine schöne Woche mit Sonnenschein
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Also, als wir "unser Versucherle" das erstemal sahen, dachten wir, welch abenteuerliche Mischung. Nach dem ersten Bissen waren wir uns einig:
    Wiedermal total lecker, von der Hanne :-))

    AntwortenLöschen
  4. @Ilse
    Wenn es bei Euch auch so eiskalt ist, kannst Du die Wärme ja gut gebrauchen :)

    @Elisabeth
    Avocados statt Ziegenfrischkäse kann ich mir auch sehr gut vorstellen! Schön, daß Dir meine Fotos so gefallen, das freut mich :)

    @Nachbar und -in :)
    Das Versucherle war aber doch bestimmt schon etwas eingefroren, oder!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...neee, war zwar kalt, aber nachdem wir es erst am nächsten Tag gegessen haben, genau richtig!! Dankeschön :-))

      Löschen
    2. Oh je....dann war's ja auch nicht mehr knackig! Also - entweder selbst zubereiten oder warten, bis es bei uns den nächsten gibt. Der von heute ist leider schon aufgefuttert :)

      Löschen
  5. Liebe Hanne,
    jaaaaa: DER Salat "muss" baldigst auf unserem Tisch stehen, saftig, würzig lecker... Danke wieder mal für so einen erfrischenden Tipp !
    Beste Grüße
    Heiner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so isser! Saftig, würzig, lecker & fruchtig! Bittschön :)

      Löschen